Google Drive Störung

17. Januar 2017 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Solltet ihr derzeit auf Probleme beim Zugriff auf eure Daten bei Google Drive stoßen, so lasst euch gesagt sein: Ihr seid nicht alleine. Seit 17:40 Uhr deutscher Zeit melden Nutzer aus verschiedenen Ländern Probleme mit Googles Speicherdienst. Zum Zeitpunkt dieses Beitrags (gegen 18:20 Uhr) untersucht Google das Problem noch. Unter Umständen kann es auch sein, dass der Zugriff zu Google Notizen gestört ist, wie Google auf der entsprechenden Service-Seite mitteilt. Gut zu wissen: Die meisten Unterbrechungen bei Google sind nur von kurzer Dauer und sollten euren Arbeitsablauf hoffentlich nicht allzu sehr stören. Wer dringend mit dem Drive arbeiten muss: Einfach die Statusseite im Auge behalten.

Android Wear 2.0 soll am 9. Februar veröffentlicht werden

17. Januar 2017 Kategorie: Android, Google, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Android Wear 2.0 wurde bereits im Mai letzten Jahres vorgestellt, bisher wartete man aber vergeblich auf die nächste Generation von Googles Smartwatch-Betriebssystem. Es gab diverse Developer-Previews und auch eine Meldung, dass sich Android Wear 2.0 verzögern würde. Neulich wurde dann bekannt, dass es im Februar so weit sein soll. Der für gewöhnlich gut informierte Evan Blass hat nun einen genauen Termin genannt, der 9. Februar soll es werden. Das ist nicht mehr allzu lange hin. Unklar ist weiterhin, welche bestehenden Smartwatches mit Android Wear 2.0 versorgt werden. Allerdings wurden bereits neue Wearables angekündigt, die mit dieser Version erscheinen werden. Und da wären ja auch noch Googles eigene Smartwatches, die im ersten Quartal erscheinen sollten.

Google 6.11 Beta für Android mit einigen versteckten Neuerungen

17. Januar 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es gibt eine neue Beta-Version der Google-App für Android, Version 6.11 wird von Google aktuell verteilt. Eine offensichtliche Neuerung gibt es, man kann die Suchregion ändern. In den Einstellungen kann man so festlegen, ob man die Suchergebnisse entsprechend seines aktuellen Standorts angezeigt bekommen möchte oder auf die einer bestimmten Region zurückgreift. Das ergibt insofern Sinn, dass Google die Suchergebnisse anhand des aktuellen Aufenthaltsortes anpasst. Sicher keine Einstellung, die man ständig ändern wird. Zum Glück gibt es noch Dinge, die Google bereits in den Code der App packt, aber noch nicht verfügbar macht, Android Police hat sich die APK einmal genauer angeschaut.

Google erklärt AMP Cache und AMP Lite

17. Januar 2017 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Der moderne Mensch ist heutzutage 24/7 mobil oder auch daheim per Internet mit der Außenwelt in Kontakt. Gerade beim Ansurfen von Internetseiten kommt aber auch schnell mal Frust im Netz auf, wenn die gewünschte Page elendig lange braucht, um fertig zu laden. Dabei ist natürlich jedem klar, dass mit Bildern überladene Seite deutlich mehr Daten ziehen müssen als solche, die nur reinen Text darstellen. Um dem Problem mit den langsamen Seiten Herr zu werden, hat Google vor geraumer Zeit das Projekt AMP ins Leben gerufen. AMP steht für „Accelerated Mobile Pages“, ein offenes Protokoll zur Beschleunigung von Medienabrufen über Mobilgeräte.

„Sherlock“: Wohnung des Detektivs nun im 360°-Modus erkundbar

16. Januar 2017 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: André Westphal

In Großbritannien ist an Neujahr die erste Episode der vierten Staffel der Serie „Sherlock“ angelaufen. Die Serie um den Detektiv des Autors Sir Arthur Conan Doyle hat die Handlung in die aktuelle Zeit verlagert. Hier hantieren Sherlock Holmes und Watson also auch mit Smartphones und anderer moderner Technik, um ihre Fälle zu lösen. Was in unfreiwillige Komik hätte abdriften können, wurde aber vor allem durch die beiden grandiosen Hauptdarsteller, Benedict Cumberbatch und Martin Freeman, zu einer der erfolgreichsten BBC-Serien überhaupt. Jetzt könnt ihr die Wohnung des Duos, die 221B Baker Street, in der Virtual Reality mustern.

Googles Project Titan für Solarzellen-Drohnen wird eingestampft

13. Januar 2017 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: André Westphal

Mittlerweile gehört die Abteilung X, verantwortlich für die besonders experimentellen Designs des Unternehmens, nicht mehr direkt zu Google, sondern zum Mutterkonzern Alphabet. Doch das Resultat bleibt gleich: Man stampft sein Projekt für über Solarzellen bzw. Sonnenenergie betriebene Drohnen ein. „Project Titan“ nannte man die Initiative. Die Mitglieder des Teams werden offenbar bereits anderen Projekten zugeordnet. Eine Sprecherin der X-Abteilung hat diese Entscheidung bereits bestätigt. 2014 hatte Google Titan Aerospace übernommen und wollte die über Solarenergie betriebenen Drohnen des Herstellers vorantreiben. Diesen Plan legt man nun offenbar vorerst ad acta.

YouTube beendet „Fan Funding“, startet dafür mit „Super Chat“ bezahlte Kommentare

13. Januar 2017 Kategorie: Google, Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

YouTube bietet seinen Video erstellenden Nutzern eine neue Möglichkeit zur Monetarisierung der Inhalte. Super Chat genannt, löst die neue Option das alte Fan Funding ab, für das man sich ab sofort nicht mehr anmelden kann und welches bei aktiven Nutzern Ende Februar dann eingestellt wird. Super Chat, das bedeutet mehr Aufmerksamkeit für einen kommentierenden Zuschauer bei einem Livestream. Kauft der Zuschauer einen solchen Super Chat, wird seine Message hervorgehoben und auch über eine gewisse Zeit „on top“ angezeigt. Der Youtuber verdient indes dadurch Geld, dass sich Zuschauer die Sichtbarkeit erkaufen.

Chrome 56 Beta bringt FLAC-Unterstützung direkt im Browser

13. Januar 2017 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Free Lossless Audio Codec – kurz FLAC – damit kommen audiophile Musikfans an Hörbereiche, die ein Streaminganbieter normalerweise nicht bietet. Während Windows FLAC nativ unterstützt, können FLAC-Dateien unter macOS nur mit zusätzlicher Software abgespielt werden. Diese Rolle kann nun Chrome übernehmen. In der Beta von Chrome 56 ist die Unterstützung für FLAC enthalten, die Dateien werden in einem rudimentären Player direkt im Browser abgespielt. Sollte man also einmal zufällig über eine solche Datei stolpern, braucht man sich keine Gedanken über einen passenden Player machen. Wer FLAC-Dateien regelmäßig nutzt wird ja bereits eine für sich passende Lösung gefunden haben.

Gmail scheint demnächst mehr und mehr Inbox-Features zu bekommen

13. Januar 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Automatische Bündelung ähnlicher Inhalte, Snoozing und ein Interface, welches eingegangene Mails wie Tasks behandelt waren nur ein paar Gründe dafür, dass viele Anwender von Gmail lieber zu Inbox aus dem gleichen Hause gewechselt sind. In einem Teardown der aktuellsten APK von Gmail konnte man aber nun bei Android Police erspähen, dass viele der beliebten Inbox-Features nun auch ihren Weg in die Ur-App finden könnten. Dazu gehören unter anderem die „Erinnerungen“, die hier allerdings unter dem Namen „Tasks“ zu finden waren. Die Funktion der Tasks ist hingegen dieselbe: Nutzer können Tasks anhand von E-Mails oder manuell erstellen und diese mit Erinnerungen versehen.

Google Maps: Version 9.43.2 integriert Uber und Co. als Mitfahr-Optionen und bringt optimiertes Design

13. Januar 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Google Maps für Android wurde gerade erst auf Version 9.43.2 aktualisiert. Und im Schlepptau des Updates hängen ein paar wichtige und vor allem nützliche Änderungen für Reisende und Personen, die viel Kurzstrecke am Tag zu erledigen haben. Denn Google hat einige zusätzliche Fahrdienste wie Uber und Lyft in die Auswahl der Mitfahr-Optionen integriert, die immer dann angeboten werden, sobald man sich in Städten befindet, wo diese aktiv sind. Hierzulande muss man also wohl noch auf Uber und Co. verzichten, kann aber bekannterweise bereits auf mytaxi und weitere Dienstleister zurückgreifen.



Seite 2 von 53612345678910...Letzte »