Recht auf Vergessenwerden: 91.000 Anträge wollen 328.000 Links gelöscht sehen

25. Juli 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Das Recht auf Vergessenwerden ist in der EU mittlerweile durchgesetzt und soll sicherstellen, dass das Auffinden von bestimmten Informationen mit Personenbezug über Suchmaschinen nicht möglich ist. Seit längerem steht bereits ein Formular bei Google bereit, über welches man ein Lösch-Ersuchen einreichen kann und auch BING hat schon nachgezogen. Laut einem Bericht des Wall Street Journals erfüllt Google über die Hälfte aller Löschwünsche der Antragsteller, in 15 Prozent der Fälle hat Google weiterführende Informationen angefordert und 30 Prozent wurden bislang nach Prüfung abgelehnt.

Google Office

Nach eigenen Aussagen hat Google bis Mitte Juli insgesamt 91.000 Anträge entgegen genommen, die sich auf 328.000 Links in der Suchmaschine beziehen. Der Gerichtshof der Europäischen Union hatte im Mai geurteilt, dass Google sensible Daten zu Personen unter Umständen aus seinem Suchindex löschen muss. So hieß es im Urteil: “Der Betreiber einer Internetsuchmaschine ist bei personenbezogenen Daten, die auf von Dritten veröffentlichten Internetseiten erscheinen, für die von ihm vorgenommene Verarbeitung verantwortlich”. Google bot daraufhin ein entsprechendes Formular an, um dem Urteil zu entsprechen.

Keine Updates von Chrome für 32Bit-Macs mehr

25. Juli 2014 Kategorie: Apple, Google, geschrieben von: caschy

Chrome

Kurz notiert für alle Nutzer eines Macs mit einem älteren Intel 32Bit-Prozessor: Google wird künftig keine Updates mehr für Chrome anbieten. Dies betrifft unter anderem neue Funktionen, Sicherheitspatches, aber auch Stabilitätsverbesserungen. Wenn ihr Chrome bereits installiert habt, könnt ihr den Browser weiterhin nutzen, erhaltet aber ab einem bestimmten Zeitpunkt keine Updates mehr. Außerdem können neue Nutzer Chrome auf Mac-Computern mit 32Bit-Prozessor nicht installieren. Mit dieser Maßnahme möchte Google laut eigenen Aussagen erreichen, dass Chrome für möglichst viele Mac-Nutzer sicher und stabil bleibt. Zu den 32Bit-Prozessoren gehören unter anderem der Intel Core Solo und der Intel Core Duo. Hier sollten also nicht mehr so viele Nutzer betroffen sein, denn die Prozessoren schlummern nur in recht alten Kisten – MacBooks der ersten Revision Anfang 2006 enthielten einen Intel Core Duo.

Gratis LG G Watch beim Kauf eines LG G3 Smartphones

25. Juli 2014 Kategorie: Android, Google, Wearables, geschrieben von: caschy

Gerade eben ist eine ziemlich interessante Aktion bei Amazon gestartet, (*Partnerlink) die für alle die lohnend sein könnte, die sich eh ein LG G3 kaufen wollten. Das LG G3 (hier unser Testbericht) wird momentan bei Amazon mit einer kostenlosen LG G Watch (hier unser Testbericht) angeboten. Ihr kauft also das LG G3 und bekommt die LG G Watch dazu. Beachtet aber auf jeden Fall die Amazon-Regeln!

LG G3 LG G Watch

Google X ‘Baseline Study’ ist auf der Suche nach dem gesunden Menschen

25. Juli 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google X ist Googles Platz für die sogenannten Moonshot-Projekte. Hier werden Ideen umgesetzt, die heute oftmals gar nicht richtig vorstellbar sind. Ein neues Projekt befasst sich mit gesunden Menschen. Zum Start werden in ausführlichen Untersuchungen Informationen von 175 Leuten gesammelt (später sollen es noch wesentlich mehr werden), die dafür auch Körperflüssigkeiten zur Verfügung stellen. Diese werden anonymisiert untersucht und sollen ein Bild eines perfekt gesunden Menschen bieten. Das Ziel ist es, Veränderungen im Körper viel früher zu erkennen, sodass Krankheiten frühzeitig, wenn nicht sogar präventiv behandelt werden können.

Google Office

Google kauft Twitch für 1 Milliarde US-Dollar

25. Juli 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das hat sich noch ganz schön gezogen. Bereits im Mai gab es Gerüchte, dass Google Twitch für eine Milliarde US-Dollar kaufen will. Jetzt ist es soweit, wie VentureBeat berichtet. Details und Stellungnahmen zu dem Deal liegen allerdings nicht vor, die Informationen stammen von “familiar with the matter”-Quellen. Sicher ist man aber, dass die Investoren von Twitch sehr zufrieden mit dem Deal sind, da sie ein vielfaches von dem erhalten, was sie investiert haben.

Twitch

Google Play Store mit extra Bereich für Offlinespiele

24. Juli 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Google Play Store hat rund eine Million Apps, damit die Nutzer den Überblick behalten, gibt es neben den üblichen Kategorien auch immer wieder spezielle Sonderseiten, wie zum Beispiel für Android Wear Apps. Jetzt gibt es so eine Seite auch für “Offlinespiele”. Heißt also, dass die dort gelisteten Spiele ohne Internetverbindung auskommen. Durchaus praktisch, wenn man zum Beispiel Unterhaltungsmaterial für Reisen sucht oder in der Schule keine Internetverbindung hat.

OfflineGamesGPlay

Gmail für iOS mit Schnellzugriff auf Drive-Anhänge

24. Juli 2014 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

iPhone 5s GoldNutzer eines iPhones und Googles Maildienst Gmail bekommen mit einem sich gerade im Rollout befindlichen Update eine schnellere Möglichkeit, Anhänge aus dem Google Drive anzuhängen. Musste man bislang den Umweg über die Anhangs-Funktion gehen, findet man jetzt direkt den Schnellzugriff auf den Google Drive im Menü vor. Sollte die Datei, die man anhängen möchte, noch nicht mit dem Empfänger geteilt worden sein, dann hat man vor dem Senden der E-Mail  die Möglichkeit dazu. Der Empfänger bekommt dann den Link zum Download, über eure Datenleitung gehen keine dicken Dateien raus, ebenfalls ist das Speichern von Anhängen im Drive aus der iOS Gmail-App möglich. Eine weitere Neuerung der iOS-Variante ist das Ausblenden von eingerichteten Accounts, ohne diese vom iPhone zu löschen und auch das Account-Bild kann von euch mobil geändert werden.

Chrome 37 Beta für Android: Material Design und ein verbesserter Login-Mechanismus

24. Juli 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

chrome beta

Google hat heute die Version 37 von Chrome für Android als Betaversion veröffentlicht, die durchaus nennenswerte Neuerungen mit sich bringt. Der mobile Browser bringt zum Beispiel eine erneuerte Optik mit, die sich an Googles neuer Designsprache Material orientiert. Ferner hat Google den Login-Mechanismus optimiert, wie man auch im Blog erklärt. Wer sich in Chrome für Android einloggt, der wird automatisch in alle Google-Dienste im Web, wie zu Beispiel Gmail, eingeloggt. Dies gilt nicht nur für einen Account, sofern ihr euch mit mehreren Accounts in Chrome einloggt, sind auch diese in anderen Google-Diensten autorisiert. Sofern ihr diese Möglichkeit nicht nutzen wollt, ist diese in den Einstellungen von Chrome deaktivierbar. Die optischen Veränderungen finde ich durchaus gelungen, das Ganze wirkt auf mich erwachsener und ausgereifter.

Chromecast: Erster Geburtstag, 400 Millionen Casts und ein Angebot

24. Juli 2014 Kategorie: Google, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Chromecast

Happy Birthday, Google Chromecast! Ein Jahr ist Googles Streamingstick nun alt. Grund für Google, den via HDMI am TV nutzbaren Stick einmal wieder zu erwähnen. 400 Millionen Mal haben Besitzer des Chromecast-Sticks mittlerweile auf den Cast-Button geklickt, um Videos von YouTube oder den zahlreichen anderen Anbietern vom Smartphone aus zu starten, beziehungsweise den Android-Bildschirm oder den Chrome-Tab an das TVGerät zu senden. 400 Millionen Casts, eine stolze Summe – die mich allerdings etwas stört.

Google Maps schaltet Entdecken-Funktion serverseitig frei

24. Juli 2014 Kategorie: Android, Google, iOS, geschrieben von: caschy

Bereits Mitte Juli 2014 hat Google damit begonnen, die neue Entdecken-Funktion in der Google Maps-App für iOS freizuschalten, nun scheint man das Ganze auch für Android freigeschaltet zu haben, ein Update ist hierbei nicht vonnöten, das Ganze wird serverseitig freigeschaltet.

iPhone Google Maps



Seite 2 von 315123456...Letzte »