Google entfernt Chrome Apps aus den Sucheregbnissen im Web Store

7. Dezember 2017 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von:

Wir hatten schon 2016 darüber berichtet, dass Google bei den Chrome Apps im Browser die Schere ansetzt. Jetzt geht es in diesem Bezug etwas stringenter voran. So hat Google an Entwickler derartiger Apps eine E-Mail verschickt. Ab dem ersten Quartal 2018 sollen die Chrome Apps unter Windows, Linux und an Apple Mac den Dienst verweigern. Als Ersatz sieht Google die Progressive Web Apps (PWAs) vor. Es handelt sich dabei um Web-Apps, die installiert und vom Desktop gestartet werden können. Schon vor dem offiziellen Startschuss für die PWAs werden die bisherigen Chrome Apps aber nun bald nicht mehr in den Suchergebnissen im Web Store gelistet.

Chrome Remote Desktop: Kostenlose Fernwartung

7. Dezember 2017 Kategorie: Backup & Security, Google, Internet, geschrieben von:

Fernwartung von einem zum anderen Chrome-Nutzer. Seit Jahren möglich, doch aus meiner Beobachtung heraus nicht oft im privaten Umfeld genutzt. Da greift man immer noch gerne zu TeamViewer oder auch AnyDesk. Dennoch möchte ich den Chrome Remote Desktop mal wieder erwähnen, denn bekanntlich schiebt Google die Chrome-Apps ins Aus, was neue Herausforderungen und Lösungen erfordert, auch beim Chrome Remote Desktop.

Android Wear: Oreo-Update wird verteilt

7. Dezember 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Im Oktober dieses Jahres startete Google die Beta-Phase für das Oreo-Release des Smartwatch-Betriebssystems Android Wear. Nun sind zwei Monate vergangen und der Beta-Test scheint erfolgreich absolviert worden zu sein. Hoi Lam, seines Zeichens Google-Mitarbeiter, gab über die Android-Wear-Developers-Gruppe auf Google+ bekannt, dass der Android Oreo Rollout für Android Wear begonnen hat.

Android 8.1 Oreo: Smart Text Selection schlägt Euch Apps vor

7. Dezember 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Android 8.1 Oreo wird von Google seit dieser Woche verteilt. Wer in der glücklichen Lage ist, ein passendes Gerät zu besitzen (also eines von Google), kann natürlich auch auf die neuen Funktionen zurückgreifen, die mit der neuen Android-Version kommen. Eine davon ist „Smart Text Selection“. Sie schlägt zu von Euch markiertem Text passende Apps vor, die Ihr dann direkt aus dem Kontextmenü heraus öffnen könnt, ohne die passende App erst speziell suchen zu müssen.

Android Auto erhält Optimierungen der Oberfläche

6. Dezember 2017 Kategorie: Android, Google, Software & Co, geschrieben von:

Android Auto, Googles Oberfläche für Smart Cars bzw. deren Vernetzungsmöglichkeiten mit Android-Smartphones, erhält einige Neuerungen. Allerdings verstecken sich die Anpassungen eher in den Details. Offenbar greifen die Optimierungen bereits seit einigen Tagen und wurden über ein App-Update vom 28. November eingeführt. Etwa hat Google auf dem Hauptbildschirm den Hintergrund leicht überarbeitet. Auch ist der Homebutton nun etwas größer und wird  durch seinen Ring mehr hervorgehoben. Vor allem an der Ansicht für die Musikwiedergabe, sicherlich das mit am häufigsten genutzte Feature unter Android Auto, hat Google in den Feinheiten geschraubt.

Google Chrome 63 für Android wird verteilt

6. Dezember 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Google hat bekannt gegeben, dass man ab sofort damit beginnen werde, den Browser Chrome in seiner finalen Version 63 zu verteilen. Google selber spricht im offiziellen Changelog nur davon, dass man in dieser Version die Autovervollständigung in der Adressleiste verbessert habe, was zu einem einfacheren Aufrufen der von Nutzer favorisierten Seiten führen soll. Das ist natürlich nur die halbe Wahrheit, denn unter der Haube hat man natürlich auch vieles verändert. Sichtbar kann man das beispielsweise machen, wenn man chrome:flags in die Adresszeile eingibt und das Menü mit den experimentellen Funktionen aufruft.

Google: Ähnliche Suchergebnisse und Knowledge Panels verbessert

6. Dezember 2017 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Wieder einmal hat Google am Umfang seiner Suche beziehungsweise den Suchergebnissen gefeilt, um diese noch interessanter und umfangreicher zu gestalten. So wurden unter anderem die hervorgehobenen Snippets („Featured Snippets“) überarbeitet. Diese bieten weiterhin einige Highlights aus den Suchergebnissen, allerdings beinhalten sie nun deutlich mehr Bilder und wurden ebenso um ein paar mehr „verwandte Suchen“ erweitert. Ziel ist es, dem Nutzer einfach noch mehr weiterführende Informationen und Quellen an die Hand zu geben, wenn dieser nach einem Thema sucht.

Fire TV ohne YouTube: Es gibt keinen Gewinner

6. Dezember 2017 Kategorie: Google, Streaming, geschrieben von:

In der Tech-Szene kommt es wiederholt zu einem Kräftemessen. Es sind keine Patent-Streitigkeiten, die im Verborgenen stattfinden. Es sind Machtkämpfe, die der Nutzer spüren wird. Dieses Mal im Ring: Amazon und Google. Zwei hart miteinander konkurrierende Unternehmen, die sich nicht davor scheuen, Schläge auszuteilen, die dem Gegner richtig weh tun. Wirkungstreffer, direkt auf den Kunden.

Xiaomi Mi A1: Tester für Android 8.0 Oreo werden gesucht

6. Dezember 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Das Xiaomi Mi A1 hat viele Freunde gefunden. Ein Android-One-Gerät zu einem günstigen Preis, wenn man in China bestellt – und ein Smartphone mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn man bei einem hierzulande ansässigen Händler bestellt, der EU-Ware anbietet. Da sind ja mittlerweile mehrere auf den Zug aufgesprungen, wie wir in diesem Beitrag bereits zeigten. Das von mir getestete Xiaomi Mi A1 kommt mit Android One daher, was keine Android-Version, sondern lediglich ein Label ist (das beschrieb ich auch in meinem Test zum HTC U11 Life).

Google Search Lite ist nun Google Go

5. Dezember 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Schmalbrüstige Smartphones will Google mit neuer Technologie versorgen. Doch nicht nur die Hardware ist eine Herausforderung, sondern natürlich auch die Netzabdeckung. Im Falle von Google hat das in der Vergangenheit bedeutet, dass man spezielle Android-Versionen gebastelt hat, dazu noch Apps der eigenen Dienste, die auf ein Minimum reduziert wurden, dabei aber das Maximale bieten. Mit Android Oreo in der Go-Edition hat man ein neues und passendes Smartphone-Betriebssystem parat – und da laufen natürlich auch die ganzen Lite-Apps drauf.

Android 8.1 Oreo ist fertig: OTA-Dateien und Factory Images sind da

5. Dezember 2017 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von:

Dass Android 8.1 Oreo kommen wird, darüber haben wir euch ja schon informiert. Eine Besonderheit dürfte sicherlich das alternative Android-Profil Android Go sein, welches für schwächere Geräte entwickelt wurde. Des Weiteren bringt Android 8.1 Oreo beispielsweise eine Neural Network API mit, mit der das System befähigt wird, Maschinenlernen auf dem Gerät auszuführen, nicht mehr zwingend in der Cloud. Kennt man schon von anderen Herstellern, die beispielsweise Objekterkennung ausschließlich lokal stattfinden lassen.

Google Drive: Änderungen bei der Integration von Google Fotos

5. Dezember 2017 Kategorie: Backup & Security, Google, Internet, geschrieben von:

Seit mehreren Jahren ist es möglich aus Google Drive heraus auf die Fotos in der Google-Fotos-Bibliothek zuzugreifen. Diese Verlinkung zur Bild-Plattform ist aktuell im Seitenmenü zu finden und machte nie wirklich den Eindruck einer sauberen Integration. Das scheint auch Google eingesehen zu haben und wird die Verknüpfung zu Google Fotos im nächsten Jahr entfernen.

Files Go ab sofort offiziell verfügbar: Google hilft beim Dateiversand und räumt Speicher frei

5. Dezember 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Das Dateisystem von Android ist sehr offen, der Nutzer kann mit seinem Smartphone letztendlich anstellen, was er möchte. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass auch diese Nutzer irgendwann einmal an einen Punkt kommen, an denen es heißt: Speicher voll. Gerade bei Geräten mit wenig Speicher – von diesen gibt es massig, vor allem in aufstrebenden Märkten – kann dies sehr lästig sein und auch für eine unrunde Benutzung der Geräte sorgen.

Google stellt Android Oreo (Go Edition) für Einsteigergeräte vor

5. Dezember 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Google hat heute eine neue Android-Version vorgestellt. Android Oreo Go Edition richtet sich an Einsteiger-Smartphones, die mit wenig RAM ausgestattet sind. Sie sollen mit der Go Edition nicht nur auf Dauer Sicherheits-Updates erhalten, sondern dem Nutzer auch Daten einsparen und auch auf einem schwachbrüstigen Gerät alle Möglichkeiten offen halten. Drei Kernkomponenten beinhaltet die Go Edition von Android Oreo, die für Smartphones mit 512 MB bis 1 GB RAM zur Verfügung stehen wird:

Gmail für iOS: Unterstützung für IMAP-E-Mail-Konten und iPhone-X-Support

5. Dezember 2017 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von:

Die Gmail-App für iOS hat heute Nacht ein Update erhalten. Das aktuelle Changelog gibt jedoch wenig Auskunft darüber, welche Änderungen wirklich in der neuen Version verborgen sind. Neben dem nun endlich angepassten Design für das neue iPhone X, verteilt man eine weitere wichtige Neuerung innerhalb der App, die Unterstützung für IMAP-Konten anderer Anbieter.