Mixed Reality: Googles Standalone-VR-Headset soll bei der FCC aufgetaucht sein

25. Oktober 2016 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier
daydreamvrGoogles Daydream-Plattform ist nicht die einzige VR-Baustelle des Unternehmens. Google soll auch an einem VR-Headset arbeiten, das komplett ohne Smartphone oder PC auskommt. Das bedeutet auch, dass alle Sensoren für die räumliche Erkennung direkt in das Headset integriert sein müssen, für die räumliche Darstellung wird deshalb auch Eye-Tracking genutzt. So soll der reelle und der virtuelle Raum verschmelzen, Mixed Reality ist hier der passende Begriff. Der Unterschied zu Microsofts HoloLens ist dabei, dass nicht die virtuelle Realität in die echte Welt gebracht wird, sondern die echte Welt in die virtuelle.

Google Jamboard: Googles Microsoft Surface Hub-Konkurrent

25. Oktober 2016 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: caschy
GoogleLogo150Google hat heute sein neustes Stück Hardware vorgestellt, welches auf den Namen Google Jamboard hört. Höchstwahrscheinlich nicht für den Consumer gedacht, kostet das Gerät knapp unter 6.000 Dollar. Google möchte mit der Whiteboard-Lösung für die Cloud Unternehmen ansprechen, seine Lösung ähnlich einem Surface Hub von Microsoft positionieren. Google Jamboard ist Teil der G Suite, früher als Google Apps bekannt. Das Gerät als solches ist 55 Zoll groß und kommt mit 4K-Auflösung daher. Google Jamboard lässt sich mit Apps für Android und iOS verknüpfen, sodass Teilnehmer an einem Meeting schnell ihre Slides auf den Monitor beamen können, egal wo sie sich befinden.

Google Fotos zeigt nun auch Alben in der Suche an

24. Oktober 2016 Kategorie: Android, Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_googlephotosGoogle Fotos verfügt über eine sehr gute Suche. In Deutschland fehlt zwar die Erkennung von Gesichtern offiziell, sucht man aber nach Orten oder Gegenständen gibt es auch entsprechende Ergebnisse. Pech hatte bisher, wer Alben nutzte. Zwar wurden die Bilder in den Alben in die Suche mit einbezogen, die Alben selbst konnte man aber nicht direkt über die Suche aufrufen. Das ändert sich nun, wie auf dem Screenshot zu sehen, werden auch Alben angezeigt, die passende Bilder beinhalten. Das vereinfacht den Suchvorgang noch einmal um ein ganzes Stück.

Googles Lesezeichendienst spricht Deutsch. Wer?

24. Oktober 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy
GoogleLogo150Solltet ihr zu den Menschen gehören, die Googles Lesezeichendienst im Web nutzen, dann gibt es kurze Nachrichten: Der Dienst als solches spricht nun Deutsch. Solltet ihr die Erweiterung Save to Chrome nutzen, so lenkt diese euch aber weiterhin auf das englischsprachige Interface, lediglich der direkte Aufruf im Browser sorgt für ein Anzeigen der deutschen Sprache, sofern die Sprache im Browser ebenfalls auf Deutsch eingestellt ist. Wir berichteten bereits im April dieses Jahres über die neue Speichermöglichkeit in Googles Dienst – wobei Google ähnlich der Messenger-Strategie verfährt. Mehr ist Mehr.

Android Pay: Partnerschaft von Google, Visa und Mastercard

24. Oktober 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy
android-pay-logoHier in Deutschland noch nicht gestartet, wird Google mit Android Pay dennoch in naher Zukunft mehr potentielle Kunden erreichen. Kunden in Ländern, in denen Android Pay nutzbar ist, haben bald noch mehr Akzeptanzstellen im Web. Möglich macht es eine Partnerschaft mit Visa und Mastercard. Nutzer von Android Pay können so direkt auf Seiten bezahlen, die Visa Checkout oder Masterpass nutzen. Hierfür müssen die entsprechenden Zahlungsmöglichkeiten mit Android Pay gekoppelt werden. Die Integration von Visa Checkout und Masterpass in der Android Pay-App soll Anfang 2017 losgehen.

Google Sicherheit: Das Smartphone zum Einloggen nutzen, auch mit aktivierter Zwei-Faktor-Authentifizierung

23. Oktober 2016 Kategorie: Android, Google, iOS, geschrieben von: caschy
GoogleLogo150In diesem Beitrag soll es darum gehen, wie man statt eines Codes für die Zwei-Faktor-Authentifizierung oder eines Passworts einfach das Smartphone als Bestätigung für einen Login in ein Google-Konto nutzt. Das Ganze beschrieb ich schon einmal in zwei Beiträgen, doch Google hat sich leider dazu entschlossen, die Einträge zu verstecken, bzw. diese für Nutzer der Zwei-Faktor-Authentifizierung derzeit komplett auszublenden. Ich fasse mal die normalen Authentifizierungsmethoden von Google zusammen, die keine spezielle Hardware wie einen Token benötigen.

Google Play Filme & Chromecast: 50% Rabatt auf einen Kauffilm

23. Oktober 2016 Kategorie: Google, Streaming, geschrieben von: caschy
Google Play Filme Movies Artikel LogoSolltet ihr wieder auf der Suche nach einem Film sein, dann könnt ihr auch bei Google Play Filme vorbeischauen, denn im digitalen Medien-Kaufhaus von Google bekommt man derzeit 50 Prozent Rabatt auf einen Kauffilm. Das Angebot wird derzeit oben im Play Store angezeigt, wenn man einen Chromecast mit seinem Account verbunden hat. Es wurde mir aber auch auf einem Test-Account ohne hinterlegten Chromecast angezeigt, wenn ich den Link direkt aufrufe. Dann aber gibt es keinen Rabatt, der Nutzer muss also Chromecast-Besitzer sein. Müsst ihr also nicht testen, gilt offensichtlich nur für Chromecast-Nutzer.

Chrome 55 Beta: Download-Button im Media Player, eine experimentelle API zum Teilen von Inhalten und mehr

22. Oktober 2016 Kategorie: Android, Google, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Chrome Beta Artikel logoGerade erst ist Chrome 54 erschienen, da kündigt sich schon bei einigen Usern Version 55 der Beta für alle Plattformen an. Eine erste Änderung findet sich im Browser-internen Media Player. Dieser zeigt nun auf vielen Seiten, die entsprechende Inhalte anbieten einen eigenen Download-Button an, der wie erwartet die dazugehörige Medien-Datei herunterladen lässt. Dieses Feature gehört zum Service des Download Managers, welcher zuerst über das Flag chrome://flags/#enable-downloads-ui aktiviert werden muss. Allerdings gibt es zahlreiche Seiten, die das Download-Feature nicht unterstützen. So auch YouTube.

Google Pixel XL: iFixit zerlegt das Phone in seine Bestandteile

22. Oktober 2016 Kategorie: Android, Google, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal
ifixit-pixel-teardown-2iFixit ist allseits bekannt für seine umfassenden Teardowns. Im September hatten die Kollegen beispielsweise einen tollen Teardown zum neuen Apple iPhone 7 Plus veröffentlicht. Apples neues Smartphone heimste dabei übrigens einen Repairability Score von 7/10 ein. Jetzt hat sich iFixit wiederum das Google Pixel XL zur Brust genommen. Für jenes Smartphone, das preislich tatsächlich auch teilweise in Apples Gefilde vorstößt, ist ein Repairability Score von 6/10 drin. Je höher dabei die Wertung, desto besser lässt sich das Gerät auch in Eigenregie bzw. von erfahrenen Bastlern reparieren.

Google Play Bücher: Bücher verschenken

22. Oktober 2016 Kategorie: Android, Google, iOS, geschrieben von: caschy
google-play-buecherBücher kann man heute auf vielen Wegen kaufen, klassisch natürlich im Buchhandel – und in vielen Stores digital. Meine Beobachtung ist, dass die meisten ernsthaften Leser tatsächlich ihre eBooks bei Amazon beziehen, aber auch Google bietet mit Google Play Bücher einen Buch-Shop mit integriertem Reader an. Solltet ihr Nutzer von Google Play Bücher kennen, dann könnt ihr diesen jetzt auch Bücher schenken. Im Menü ist nun der Punkt enthalten, dass sich Bücher verschenken lasse.



Seite 11 von 526« Erste...78910111213141516...Letzte »