Bose Quiet Comfort 35 II kommen als „Bisto“-Headset mit Google Assistant

14. September 2017 Kategorie: Google, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Assistant Headsets sollen bekanntlich kommen, der direkte Draht zu Googles künstlicher Intelligenz, ohne den Umweg über eine App. Was für Android schon gut klingt, wird für iOS Nutzer ebenfalls verfügbar sein. So ein Assistant Headset kann dann quasi Siri überspringen, was auf normalem Systemweg nicht möglich wäre. Dass solche Headsets kommen werden, wurde bereits durch die Google-Apps für Android und iOS verraten. Und nun gibt es auch ein erstes bestätigtes Headset, es kommt von Bose.

Google Pixel 2: Google lädt am 4. Oktober zum Tanz

14. September 2017 Kategorie: Android, Google, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Es ist offiziell. Google lädt am 4. Oktober zum Event ein. Vorgestellt wird aller Voraussicht nach das Google Pixel 2, welches bekanntlich in zwei „Geschmacksrichtungen“ kommt. Ein Gerät wird von HTC gefertigt, das andere von LG. In den USA wurden schon Plakate gesichtet, die auf den Termin hindeuteten, mittlerweile hat Google aber auch schon ein nebulöses Video und eine Sonderseite live geschaltet, des Weiteren schon Einladungen verschickt.

Google Fotos 3.5 bereitet auf Google Lens vor

14. September 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wer letzte Nacht geschlafen hat, hat etwas verpasst. Für kurze Zeit war es nämlich möglich, Google Lens in Google Fotos für Android zu aktivieren. Möglich wurde dies durch ein Update auf Version 3.5, das die Funktion bereits innehat, aber noch nicht offiziell aktiviert ist. Nachdem die News der möglichen Aktivierung die Runde gemacht hatte, war es auch schon wieder vorbei mit der Möglichkeit. Aber: Google Lens ist quasi fertig, ein guter offizieller Startzeitpunkt wäre sicher der 4. Oktober.

Aufgepasst! Google löscht Android-Backups aus Drive bei Nichtnutzung des Smartphones

14. September 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Android hat eine nette Funktion, die vor allem Menschen zugute kommt, die vielleicht öfter einmal das Smartphone wechseln. Diverse Daten lassen sich bei Google Drive als Backup speichern, sodass sie auf einem anderen Smartphone wiederhergestellt werden können. Diese Backups verweilen in Google Drive unter „Sicherungen“, zu finden im linken Menü von Google Drive (Web). Dass diese Backups allerdings nicht für die Dauer angelegt sind, erfährt man eventuell erst, wenn es zu spät ist.

„Ask more of your phone.“ – Google bewirbt 4. Oktober für Smartphone-Neuigkeiten

14. September 2017 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wir meinten ja bereits zu wissen, wann die neuen Pixel-Smartphones von Google vorgestellt werden. Der 5. Oktober sollte es werden. Allerdings meinten wir auch zu wissen, dass die Pixel 2-Smartphones mit einem Snapdragon 836 ausgestattet sein werden, was wiederum nicht stimmen soll. Google macht es uns nun eine ganze Ecke einfacher, das Unternehmen hängt nämlich bereits Werbeplakate auf, die den 4. Oktober als besonderes Datum nennen. Google erklärt auf den Plakaten zwar nicht, was am 4. Oktober kommen wird, aber das sollte wohl jedem klar sein.

Google Safe Browsing sichert mehr als 3 Mrd. Geräte ab

13. September 2017 Kategorie: Google, Internet, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Google schickte sein Feature Safe Browsing ab 2007 an den Start. Es handelte sich dabei um eine der ersten Initiativen des Unternehmens gegen Malware. So ploppte eine Warnung auf, bevor ihr eine Website aufrufen konntet, die Schadsoftware enthalten könnte. Jene Warnungen existieren in abgewandelter Form bis heute – mittlerweile nicht nur an Desktop-PCs, sondern auch an mobilen Endgeräten. Laut Google schütze Safe Browsing mittlerweile rund 3 Mrd. Endgeräte.

Google Home stellt bald gecastete Musik leiser, wenn der Assistant aktiviert wird

13. September 2017 Kategorie: Google, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Google Home Smart Speaker erhält eine neue Funktion, die Unterhaltungen mit dem Google Assistant angenehmer gestalten sollte. Bislang war es so, dass es einfach laut blieb, wenn Google Home andere Geräte wie TVs oder Lautsprecher mit gecasteter Musik versorgt und man dann den Google Assistant bemüht. Künftig wird es dann so sein, dass die Musik auf Lautsprechern oder anderen Geräten leiser gestellt wird, sobald man den Assistant aufruft. So kann dieser einen besser verstehen und man selbst hat nicht die Ablenkung der eventuell zu lauten Musik.

Android-Verteilung September 2017: Oreo, wo bist Du?

13. September 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google stellt für Entwickler monatlich neue Zugriffszahlen auf den Google Play Store zur Verfügung. Keine absoluten Zahlen, aber die prozentuale Verteilung der verschiedenen Android-Systeme. Erfasst werden Geräte, die während eines 7-Tage-Zeitraums (endete am 11. September) den Google Play Store besucht haben. Nun ist der Zeitraum sehr aktuell, es sollten also auch alle veröffentlichten Versionen auftauchen. Sofern sie über 0,1 Prozent Anteil haben, sonst werden sie nicht angezeigt.

Google+ 9.20 fügt Benachrichtigungs-Kanäle hinzu

12. September 2017 Kategorie: Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Google fügt in der App für Google+ ab der neuen Version 9.20 Unterstützung für die Benachrichtigungs-Kanäle aus Android Oreo hinzu. Als drei dedizierte Kanäle gibt es nun Status-Updates aus der App, neue Aktivitäten und schließlich Hinweise auf Inhalte, welche euch gefallen könnten. Wer an einem Gerät mehrere Konten für Google+ verwendet, etwa ein privates und ein Geschäftskonto, kann die Benachrichtigungen auch separat einrichten. Ob euch die neuen Benachrichtigungs-Kanäle sinnvoll erscheinen, müsst ihr abwägen.

Google Assistant für iOS unterstützt jetzt auch Apple Maps und Waze

12. September 2017 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Google Assistant ist seit ein paar Wochen auch für iOS-Nutzer als App verfügbar. Anstatt Siri mit Fragen zu löchern, kann man eben auch auf Googles künstliche Intelligenz zurückgreifen. Je nachdem, wie aktiv man Google-Dienste nutzt, kann dies auch unter iOS sehr nützlich sein. Mit dem aktuellen Update gibt es neben Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen auch eine Neuerung zum Thema Navigation. Der Google Assistant kann nun nämlich auch Apple Maps sowie Waze für selbige verwenden. Man ist also nicht mehr auf Google Maps festgelegt, wenn man eine Navigation über den Assistant starten möchte.

Nexus und Pixel: Sicherheitsupdate für September wird OTA verteilt

12. September 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google beginnt offenbar damit, das Sicherheitsupdate für September auf Pixel- und Nexus-Geräte zu schicken. Google ist damit nicht der erste Anbieter, denn Besitzer eines Nokia 5 haben das Update bereits vor ein paar Tagen erhalten. Immerhin gibt es für die Google-Geräte Android 8.0 Oreo mit dem Patch, das wiederum kann Nokia noch nicht bieten. Für etwas Verwirrung sorgt das Update laut Android Police außerdem, in den Benachrichtigungen wird nämlich angezeigt, dass das Update auf Android 7.1.2 ausgeführt wird. Es handelt sich aber tatsächlich um Android 8.0, wie man dann in den Einstellungen sehen kann.

Moto G4-Reihe: Google Play Protect deaktiviert Bluetooth-Dienst – Lösung bereits gefunden

11. September 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

[Update am Ende des Beitrags] Da schauten sicher einige Moto G4-, Moto G4 Plus- und Moto G4 Play-Nutzer die Tage nicht schlecht, als bei ihnen mit einem Mal keinerlei Bluetooth-Dienste mehr funktionierten. Zumindest wurde in den Lenovo-Hilfeforen reichlich über eben jenes Phänomen berichtet und man scheint auch einen Schuldigen ausfindig gemacht haben zu können. Der eigentlich zur Benutzersicherheit beitragende Google-Dienst Google Play Protect hat ganz einfach die System-App „Bluetooth Share 7.0“ als unsicher eingestuft und diese kurzerhand deaktiviert.

Google Chrome 63 mit besseren Warnungen bei Man-in-the-Middle-Angriffen

10. September 2017 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Google Chrome wird zukünftig über bessere Sicherheitsfunktionen verfügen. Vieles davon läuft im Hintergrund ab, allerdings gibt es auch Dinge, die der Nutzer optisch wahrnehmen kann. So wird beispielsweise mit Google Chrome 63, welcher Anfang Dezember erscheinen sollte, eine neue Warnseite in den Browser Einzug halten. Diese Warnmeldung zeigt an, dass Google Chrome auf dem Rechner oder im Netzwerk bekannte Software gefunden hat, die für einen Man-in-the-Middle-Angriff sorgen kann.

Google Play Store: Google testet wieder veränderte Tab-Bar

9. September 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Als Nutzer irgendwelcher Angebote ist man oft ein Versuchskaninchen. Ob Facebook-App oder Google Play Store, man weiss nie, was einem beim nächsten Besuch erwartet. Na klar: Die Anbieter testen mal mehr, mal weniger im kleinen Rahmen mit ausgewählten Nutzern, um zu schauen, wie Änderungen ankommen. Klassisches A/B-Testing. Neu im Google Play Store ist derzeit die neue Anzeige der Inhalte bei einigen Nutzern. Sie sehen unter einer veränderten Tab-Anordnung (Home, Spiele, Filme, Musik..) diverse, mit Icon versehene Bereiche, die sonst an anderer Stelle zu finden sind.

Google Telefon: Erstmals Integration von Google Duo gesichtet (APK Teardown)

9. September 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Google versucht nach und nach seine beiden Kommunikations-Apps Allo und Duo in diverse Bereiche seiner bisherigen Apps zu integrieren. So wurden zuletzt beispielsweise die Allo-Shortcuts zu den Kontakten hinzugefügt. Mit Googles Telefon-App soll es sich anscheinend bald ähnlich verhalten, denn in Version 12 wurden von Android Police nun ein paar erste Details und Codezeilen gesichtet, die auf eine Integration von Duos Diensten ganz deutlich hinweisen. Nebenbei merkt man auch an, dass Nutzer der App eventuell schon bald kleine Dialoge angezeigt bekommen könnten, die die Nutzung von Duo bewerben sollen.