iOS: Snapseed 2.7 bringt neuen Tipps & Tricks-Stream

14. Juli 2016 Kategorie: Google, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Artikel_SnapseedKurz notiert: Googles Fotobearbeitungs-Tool Snapseed wurde für iOS auf Version 2.7 angehoben. Das nicht ganz 65 MB große Update liefert ein paar der üblichen Fehlerkorrekturen und vor allem ein paar Anpassungen in den Bedienungshilfen und der Oberfläche. Am wichtigsten jedoch ist der neu eingeführte Tipps & Tricks-Stream, der nun nach dem Öffnen des zu bearbeitenden Bildes am unteren Bildschirmrand prangt. Ein kurzer Tipp auf den Banner öffnet den Stream und präsentiert einige hilfreiche Tutorials für beliebte Bearbeitungsszenarien wie unter anderem Fokuseffekte oder die sogenannte „moderne Cyanotypie“. Weitere Tutorials werden aller Voraussicht nach noch folgen.

Europäische Kommission gegen Google: Preisvergleich und Adsense erneut im Visier

14. Juli 2016 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier
euDie Europäische Kommission hat es wieder einmal auf Google abgesehen. Genauer auf die Ausnutzung der marktbeherrschenden Stellung in zwei Bereichen. Das hat nichts mit der Untersuchung im Bezug auf Android zu tun, sondern richtet sich allein gegen die Suchmaschine. Konkret geht es um den Preisvergleichsdienst und Adsense. In Sachen Preisvergleich nicht das erste Mal, dass Google untersucht wird, es handelt sich hier um eine ergänzende Mitteilung der Beschwerdepunkte. Den eigenen Preisvergleichsdienst soll Google auf den Suchergebnisseiten systematisch bevorzugen. Die vorläufige Schlussfolgerung von der Europäischen Kommission dazu lautet, dass Google seine marktbeherrschende Stellung missbraucht. Das wird auch durch zusätzliche Beweismittel untermauert. Google hat hier nun 8 Wochen Zeit, um Stellung zu nehmen.

Nest Cam Outdoor vorgestellt: Wetterfest und mit Erkennung von Personen

14. Juli 2016 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_nestDie Nest Cam wurde vor gut einem Jahr vorgestellt, eine Kamera zur Heimüberwachung, die sich einfach verwenden lässt, so wie andere Nest-Produkte auch. Allerdings ist diese Kamera nur für den Indoor-Einsatz gedacht. Nun wurde die Nest Cam Outdoor vorgestellt, welche die gleichen Funktionen wie Nest Cam bietet, aber für den Außeneinsatz gedacht ist. Die Kamera ist wetterfest, Schnee oder Regen können ihr nichts anhaben (IP 65, -20 bis +40 Grad Celsius). Und die Kamera arbeitet mit anderen Geräten zusammen. Erkennt sie zum Beispiel eine fremde Person im Garten, können automatisch Philips Hue-Leuchten aktiviert oder andere Aktionen ausgelöst werden.

Skype für Linux, Chrome OS und Chrome als Alpha erschienen

13. Juli 2016 Kategorie: Google, Linux, Social Network, geschrieben von: caschy
Skype Artikel LogoSolltet ihr Google Chrome unter Linux, das Chrome OS oder gar einen Linux-Rechner nutzen, dann kommen jetzt gute Nachrichten, vorausgesetzt ihr nutzt Skype zur Kommunikation oder wollt dieses tun. Microsoft hat heute die Veröffentlichung des neuen Skype-Clients für Linux in einer Alphaversion bekannt gegeben. Skype setzt hier auf eine Umsetzung via WebRTC. Hierbei ist zu bedenken, dass nicht alle Funktionen des klassischen Skype-Clients implementiert wurden, wie man seitens Microsoft mitteilt. Man bekommt eine neue responsive Oberfläche, zudem lassen sich Dateien, Videos und natürlich auch Emojis verschicken. Natürlich kann man seine Kontakte auch anrufen und Gespräche empfangen – doch ein Bestandteil fehlt: so kann man keine Anrufe initiieren und entgegennehmen, sofern diese Nutzer mit der Vorgängerversion von Skype für Linux (4.3.0.37) unterwegs sind.

Google+ für iOS: Version 5.8.0 vereinfacht Teilen von Bildern

13. Juli 2016 Kategorie: Google, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Google+ Plus Artikel LogoEs gibt ein neues Update für die iOS-Version der Google+-App. Version 5.8.0 ist bereits das siebte Update dieses Jahr, hat allerdings wenig sichtbare Neuerungen im Gepäck. Vielmehr bereitet das Update die App auf kommende Features vor, die allerdings noch nicht genannt werden. So bietet das aktuelle Update lediglich drei Änderungen. Aktuelle Fotos lassen sich schneller teilen, die Navigationsleiste und der Header werden beim Scrollen ausgeblendet und es gibt einen schnelleren Foto-Picker für Nutzer mit sehr vielen Bildern auf ihrem Smartphone. Nebenbei wurden auch noch 16 Fehler beseitigt.

Inbox: Version 1.27 deutet auf baldiges „Bin im Urlaub“-Feature hin

12. Juli 2016 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Google Inbox Artikel LogoWir kennen es schon vom Gmail. Die Abwesenheitsnotiz, die jeden, der dir während deiner Urlaubszeit eine Mail zukommen lässt, freundlich darauf hinweist, dass du dich derzeit im Urlaub befindest und demnach auf die Mail erst später wirst reagieren können. Ein gern genutztes Feature, gerade bei Personen, die ansonsten nie abschalten könnten vom Beruf. Bisher fehlte diese Funktion noch bei der eigenständigen Gmail-Erweiterung Inbox und war erst dann aktiv, wenn man diese innerhalb von Gmail aktivierte. Version 1.27 deutet inhaltlich aber nun bereits an, dass es bald auch für Inbox selbst kommen könnte.

Google Calendar 5.5.9 bereitet neue Funktionen vor

12. Juli 2016 Kategorie: Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Google Kalender Artikel Logo

Der Google Kalender erhält aktuell ein Update, das die Versionsnummer von 5.5.7 auf 5.5.9 hievt. Zum Zeitpunkt, als ich diesen Post geschrieben habe, stand die neue Version über den Play Store allerdings noch nicht zur Verfügung. Das durch Google signierte APK könnt ihr jedoch hier herunterladen. Vordergründig scheint sich wenig getan zu haben. Hinter den Kulissen bereitet der Google Kalender jedoch einige Neuerungen vor. So gibt es im Code Hinweise auf eine Funktion, welche in Unternehmen helfen soll für Meetings nicht nur die Teilnehmer und den Termin festzulegen, sondern auch einen Konferenzraum zu buchen.

So sollen Googles Android Wear Smartwatches „Angelfish“ und „Swordfish“ aussehen

12. Juli 2016 Kategorie: Android, Google, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_angelfishNeue Android Wear-Smartwatches direkt von Google, seit noch gar nicht so lange kursieren hierzu Gerüchte. Angelfish und Swordfish sollen nach oder zusammen mit den neuen Nexus-Smartphones kommen. Android Police sah die beiden Geräte offenbar auf Bildern, konnte dadurch eigene Renderbilder von den Smartwatches erstellen, um die Quelle zu schützen. Diese basieren auf „echten“ Materialien zu den Smartwatches, die allerdings noch nicht final sind. Es besteht also die Möglichkeit, dass hier noch nachgearbeitet wird. Davon ab sollen die Bilder aber das zeigen, was aktuell als Angelfish und Swordfish entwickelt wird, die beiden Smartwatches sollen sich in der Prototyping-Phase befinden.

Google Maps: Beta-Version 9.32 mit reichlich Änderungen im Gepäck

8. Juli 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Google Maps Artikel LogoGoogle Maps ist für viele ja nicht nur eine Navigationslösung, sondern vielmehr auch ein Tool, um sich in unbekannten Gegenden anhand von eingetragenen POI schneller zurecht zu finden oder schnell mal die allgemeinen Bewertungen eines noch nicht besuchten Restaurants durchzublättern. Gerade für die zahlreichen Local Guides ist Maps ein ausgesprochen wichtiges Werkzeug. Die aktuelle Beta-Version 9.32 bringt einige Neuerungen mit, zeigt aber auch schon vorbereitende Maßnahmen für kommende Features, wie neue Verkehrsbenachrichtigungen und „WiFi-Only“ Offline-Karten, auf.

Google übernimmt Video-Plattform Anvato

8. Juli 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Google App Artikel LogoGoogle ist im Bereich Medien und deren Verbreitung nicht gerade klein. Dennoch muss sich natürlich auch dieser Bereich weiter entwickeln, gerade Video ist das Medium, das aktuell sehr stark im Kommen ist. Anvato bietet eine Software Plattform, die die Distribution von Inhalten automatisiert und die Inhalte dann an verschiedene Anbieter verteilt. Cloud Computing verändert die Erstellung und Verbreitung von Videos, die Nutzer gehen auch anders mit den Inhalten um. Deshalb wird Anvato in Googles Cloud Plattform integriert, soll dort zusammen mit Google an OTT-Technologien (Over-The-Top) entwickeln.



Seite 11 von 497« Erste...78910111213141516...Letzte »