Google Kontakte 2.0: Großes Android-Update

11. Mai 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Die Google Kontakte sind sicherlich nicht jedermanns Sache. Liegt ganz einfach in der Natur der Sache: Auf dem Android-Smartphone hat man meistens – sofern man kein Nexus oder kein Pixel hat – einen Dialer und eine Kontakt-Apps des Anbieters. Und die sind teilweise so schlecht auch gar nicht mehr. Ich hab derzeit das LG G6 und mein Mate 9 in der Mache, da kann man mit den mitgelieferten Apps eigentlich gut leben. Dennoch habe ich die Google Kontakte als App installiert, man muss ja schauen, was Google so treibt.

Google übernimmt Owlchemy Labs, möchte VR-Inhalte weiter voranbringen

11. Mai 2017 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google ist im Bereich VR einer der großen Vorreiter, brachte mit Cardboard einen super günstigen VR-Viewer für Smartphones. Auch inhaltstechnisch hat Google bereits einiges vorgelegt, YouTube, StreetView und Google Earth VR sind nur ein paar der Inhalte, die auch im virtuellen Raum konsumiert werden können. Außerhalb von Google werden Entwickler ebenfalls unterstützt – oder übernommen. Wie jetzt Owlchemy Labs, Entwickler der VR-Titel Job Simulator oder Rick & Morty: Virtual Rick-ality.

Google Allo baut aus euren Selfies Illustrationen

11. Mai 2017 Kategorie: Android, Google, Social Network, geschrieben von: caschy

Live-Masken sind ein Hit. Weiss man sicher nicht erst seit MSQRD oder Snapchat. Haben mittlerweile fast alle Apps oder Netzwerke. Der Sinn mag dahingestellt sein, oftmals finde ich selber die Masken und Effekte aber witzig. Nun bekommt ein weiterer Messenger jene Masken, berechnen wird hier das neurale Netzwerk von Google. Die gehen sogar noch einen Schritt weiter und basteln Illustrationen aus eurem Selfie. Hierbei nutzt man nicht nur irgendeinen Computer-Voodoo, sondern greift auf grundsätzliche Illustrationen einiger Künstler zurück.

Android: Chrome Dev mit flottem Such-Widget

11. Mai 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Solltet ihr auf der Android-Plattform Nutzer des Browsers von Chrome sein, so gibt es bald sicherlich etwas Neues für euch. Google bastelt nämlich wieder und hat ein Widget aus dem Hut gezaubert, welches sich zum bisherigen und einzigen Widget gesellen könnte. Hierbei handelt es sich um ein Chrome-Widget, welches als direkte Google-Suche nutzbar ist. Zwar gibt es Such-Widgets, diese gehören allerdings zur Google-App selber und nicht zum Browser.

Die Google-App hilft ab sofort, die passende Veranstaltung zu finden (derzeit noch US only)

11. Mai 2017 Kategorie: Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Der Umfang der Google-App ist vor allem auf dem Android-Betriebssystem mittlerweile ziemlich riesig geworden. Zumindest in den USA nimmt dieser nun noch ein weiteres Stück zu, denn ab sofort soll dort die App beim Finden einer passenden Veranstaltung helfen, falls man mal nicht weiß, was man heute oder am Wochenende so unternehmen kann. Dies umfasst außerdem auch eine große Menge von möglichen Aktivitäten.

Google+: Community-Einladungen nun auch per Link

11. Mai 2017 Kategorie: Google, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ihr nutzt Google+ und findet schon immer die Einladung von anderen Nutzern in eine Community zu kompliziert? Dann hat Google eine neue Funktion für Euch: Einladungslinks für Communities. Allerdings gibt es da ein bisschen was zu beachten, denn der Link ermöglicht den direkten Beitritt in eine Community – auch in eine geschlossene, eine Bestätigung durch den Verwalter der Community ist nicht nötig. Unter Umständen könnte dies zu Problemen führen, nämlich dann, wenn der Link unbeabsichtigt in Umlauf kommt.

Street View ready: Google kündigt 20 neue 360-Grad-Kameras für verschiedene Bereiche an

10. Mai 2017 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es ist heute nicht mehr allzu schwer, andere an besonderen Momenten teilhaben zu lassen, auch wenn diese vielleicht gerade ganz woanders sind. Smartphone gezückt, Foto gemacht, Erinnerung bewahrt. Das Betrachten dieser Aufnahmen hat aber etwas von einer Diashow aus dem letzten Jahrtausend. Statische Bilder, die nacheinander betrachtet werden. Geht es nach Google, wird sich das dieses Jahr ändern, mit neuen 360-Grad-Kameras gibt es dann Street View für jeden.

Google Chrome für Android: Verbesserter Zugriff auf heruntergeladene Seiten und Inhalte

9. Mai 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Wieder einmal hat die Android-Version von Google Chrome ein paar sinnvolle Neuerungen erhalten. Dieses Mal hat sich das Entwicklerteam erneut der Möglichkeit des Downloads von Webseiten und Inhalten angenommen und hier für ein wenig mehr Komfort gesorgt. Zuallererst lässt sich nun bei langem Tap auf Links und Artikelvorschläge in neuen Tabs die Option „Download link“ nutzen. Wem während des Browsen das Netz den Dienst verweigert, dem wird bekanntermaßen der „Offline-Dino“ angezeigt.

Google Fuchsia: Neue Informationen zum Smartphone-Betriebssystem

8. Mai 2017 Kategorie: Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Bereits im August letzten Jahres geriet das Betriebssystem Fuchsia etwas stärker ins Rampenlicht: Google arbeitet in Form von Fuchsia an einem neuen Betriebssystem für mobile Endgeräte. Fuchsia wird abermals Open Source sein. Was Google genau damit vorhat, wissen wir aber immer noch nicht. Nun sind zumindest schon Bilder der Benutzeroberfläche da. Fuchsia basiert übrigens im Gegensatz zu Android und Chrome OS nicht auf Linux, sondern einem neuen Kernel namens Magenta.

Google I/O 2017: Aktualisierte App ist da

8. Mai 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Die Google I/O 2017 findet vom 17. bis zum 19. Mai statt. Hierbei handelt es sich um die alljährliche Entwicklerkonferenz von Google. Letztes Jahr wurde beispielsweise Daydream VR eingeführt, Allo und Duo vorgestellt und ein Ausblick auf Android 7.0 Nougat und Android Wear 2.0 gegeben. Dieses Jahr wird es sicher einiges zu Google Allo im Web geben – die öffentliche Betaversion von Android 8.0, bzw. Android O ist auch noch eine Geschichte und natürlich wird es wieder auch einige Überraschungen für Entwickler geben.