Testbericht Huawei P10

19. März 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Das ging flott. Gefühlt ist das Huawei Mate 9 noch sehr frisch (hier unser Testbericht), da folgt auch schon ein weiteres Flaggschiff, das Huawei P10. Dieses ist der offizielle Nachfolger des Huawei P9, ein Smartphone, welches ich hier im Blog ebenfalls testete. Die Besonderheit war damals die Optik der Kamera, die man in Zusammenarbeit mit Leica realisiert hat. In diesem Bericht möchte ich aufschreiben, wie sich das Huawei P10 sich bei mir in den letzten Wochen der Benutzung geschlagen hat. Ich stelle hier auch in Sachen Ausstattung kurz das größere Gerät mit vor, denn falls das Huawei P10 zu klein in euren Händen ist und ihr es etwas größer mögt, dann könnte das Huawei P10 Plus etwas für euch sein.

Klara Weather für Android: Detaillierte und hübsche Wetter-App vorgestellt

18. März 2017 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Ja es gibt viele Wetter-Apps für das mobile Betriebssystem Android. So viele, dass es schon verdammt schwer fallen kann, die richtige für sich zu finden. Eine App in diesem Bereich, die sicherlich ein wenig länger auf meinem Gerät verweilen darf, will ich euch an dieser Stelle einmal vorstellen. Bei Klara Wetter handelt es sich um eine kostenlose Wetter-App, die nicht nur hübsch daher kommt, sondern vor allem einen sehr umfangreichen Inhalt bietet.

Apk Extractor Lite vorgestellt: Apk-Dateien diverser Apps extrahieren und teilen

18. März 2017 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Dateimanager gibt es mittlerweile einige auf dem Android-Markt, welche die Apk-Dateien verschiedenster Apps extrahieren können, um diese entweder zu teilen oder einfach an anderer Stelle sichern zu können. Eine weitere Alternative zu diesen Dateimanagern stellt auch die App Apk Extractor Lite dar. Sie gilt selbsternannt als die kleinste Extractor-App im Play Store, ist werbefrei und benötigt keinerlei Root-Rechte. Mit ihr lassen sich neben System-Apps und heruntergeladenen Apps auch solche extrahieren, die vorinstalliert worden sind.

Capcom bringt „Ghost ’n Goblins“ für Android und iOS sowie Retro-Disney-Collection für Konsolen

18. März 2017 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: André Westphal

Capcom ist aktuell ganz fleißig, was Retro-Spiele betrifft. Ob das immer so eine gute Sache ist, darüber kann man sich streiten – wer etwa die missratenen Portierungen der „Mega Man“-Spiele unter Android / Apple iOS gezockt hat, weiß leider wovon ich rede. Nun steht der nächste Klassiker aus der 8-bit-Ära stramm: „Ghost ’n Goblins“. Das Jump ’n‘ Run steht ab sofort via Google Play bzw. über den Apple App Store für jeweils 1,19 Euro bzw. 99 Cent zur Verfügung. Die iOS-Variante ist in diesem Fall also 20 Cent günstiger zu haben.

Dezent: Google Play Store zeigt bei einzelnen Nutzern visuelle Änderungen

18. März 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Dass Google im Dauertakt an seinen Apps herumbastelt und immer wieder auf ein paar wenigen Geräten serverseitig entsprechende Änderungen testen lässt, ist kein Geheimnis. Hin und wieder trifft es dabei auch den hauseigenen Play Store. Jetzt berichten einzelne Nutzer davon, dass sich die Optik ihres Google Play Stores in einem kleinen – aber durchaus positiven – Maße geändert habe. Hierbei wurde offensichtlich allen im Store dargestellten Elementen der Rahmen entfernt, was für ein flacheres Gesamtbild sorgt.

Die Android O-Gerüchteküche brodelt wieder: Aufpolierte Benachrichtigungen, dynamische Icons und mehr

18. März 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Es ist nicht leicht, mit gutem Willen jede noch so kleine News bezüglich neuer Gerüchte zum bald einmal kommenden Android O zu durchforsten, aber gelegentlich sollte man schon ein wenig genauer hinhören. So habe beispielsweise die Website 9to5Google ein paar Informationen zugespielt bekommen, die sie selbst auch erst einmal nur vorsichtig als Gerüchte betiteln möchten. Schenkt man diesen Infos aber ein wenig Glauben, dann könnten ein paar interessante Features in die nächste Android-Version Einzug halten. Darunter: Bild-in-Bild-Modus, überarbeitete Benachrichtigungen und auch App-Badges für neue Nachrichten.

Super Mario Run für Android: Nintendo lässt Veröffentlichungstermin aus dem Sack

18. März 2017 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: caschy

Super Mario Run für Android sollte im März 2017 erscheinen. Der März ist schon weit fortgeschritten, sodass man sich schon fragte, wann die Version für Android denn erscheint. Ich hatte neulich schon versucht über die deutsche Presseabteilung Informationen zu bekommen, da dachte man sich aber, dass keine Antwort besser als irgendeine sei. Zumindest hat jetzt Nintendo Amerika ein Datum mit auf den Weg gegeben, nämlich den 23. März 2017.

Google Play: 10% Rabatt für Play Musik-Abonnenten endet

17. März 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Solltet ihr ein Android-Smartphone euer Eigen nennen, zudem Google Play Musik als zahlender Kunde abonniert haben, dann kanntet ihr es: Bei App- und anderen Käufen gab es als Abonnent 10 Prozent von Google. Das konnte sich für Viel-Käufer digitaler Medien durchaus mal rechnen. Doch damit ist nun Feierabend. Unser Leser Michael bemerkte es als er einen Film kaufen wollte. Hier wurde der normale Preis fällig, ohne den bekannten 10 Prozent-Rabatt, den Google seit längerer Zeit gewährte. Ist auch kein Fehler, wie Google mittlerweile kommunizierte. „This was just a promotion discount which has now ended.“, teilte Google Kunden mit, die nach dem Rabatt fragten.

HTC Sense Companion wird verteilt

16. März 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Benjamin bemängelte in seinem Testbericht zum HTC U Ultra noch das Fehlen des HTC Sense Companion, dem persönlichen Assistenten für das Smartphone. Bezüglich des Assistenten gibt es nun gute Nachrichten, dieser wird ab sofort verteilt. Allerdings wieder einmal ein „staged Rollout“, so kann man den F.A.Q. entnehmen, dass es noch bis zu zwei Wochen dauern kann bis tatsächlich jeder den Companion herunterladen kann. Nicht schlimm, denn auch die Unterstützung von Sprachen abseits von Englisch und Chinesisch wird erst in den nächsten Tagen erfolgen.

Google Assistant: Kommt erst einmal nicht auf Tablets

16. März 2017 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Keine Liebe für Tablets zeigt Google. Erst einmal. Die Googler posaunten es die Tage laut heraus: Der Google Assistant kommt für (fast) alle Smartphones. Und Smartphones sind hier das Stichwort, denn Google plant offensichtlich nicht, den Google Assistant auf die Android-Tablets zu bringen. Rein technisch gibt es da sicherlich einige, die den Assistant vertragen könnten – aber auf dem großen Bildschirm wird man den Google Assistant in der nächsten Zeit zumindest nicht offiziell sehen.