BSI: Gütesiegel für Router?

21. Oktober 2015 Kategorie: Backup & Security, Hardware, Internet, geschrieben von:

Logo_BSIDas Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) will unsere Router sicherer machen, beziehungsweise eine Art Gütesiegel ins Leben rufen. Aus diesem Grunde hat man den Entwurf eines Testkonzepts für Breitband-Router veröffentlicht. Ziel dieses Konzeptes ist es, die Sicherheit von Breitband-Routern und ähnlichen Geräten messbar zu machen. Hiermit möchte man ein einheitliches Sicherheitsniveau der Geräte zu erreichen. Grund für das Testkonzept ist auch die Gesetzesinitiative zur Abschaffung des Routerzwangs, da hier in Deutschland auf einen Schlag viele Nutzer auf einmal die freie Wahl beim Endgerät haben.

Hier soll die Sicherheit eines solchen Gerätes ein wichtiges Entscheidungskriterium beim Kauf werden. Doch das Konzept des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik richtet sich natürlich nicht an uns Nutzer, stattdessen hat man Internet Service Provider und an Hersteller von Breitband-Routern im Fokus, die sich aktiv einbringen können, wie man seitens des BSI mitteilt. Mit dem Konzept soll eine Überprüfung relevanter Sicherheitseigenschaften von Routern verfolgt werden, etablierte Sicherheitsstandards eingehalten werden. Eine Art Qualitätssiegel für Router – Kaufkriterium für euch?

AVM_FRITZBox_7430_de


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25423 Artikel geschrieben.