Übersetzen per Jabber oder GTalk

18. März 2008 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

sshot-2008-03-18-[18-56-15]

Scheinbar ein altes Feature – ich habe es eben erst auf dem Googletalk-Blog entdeckt. Sofern man Nutzer des Jabber-Protokolls ist oder Google Talk Nutzer, so könnt ihr einen von über 20 Buddys hinzufügen um Übersetzungen zu erhalten.

Übrigens – wenn ihr eine Googlemail Adresse habt, so habt ihr automatisch einen Jabber- / Google Talk Account und könnt diesen z.B. in Messengern wie Miranda oder Pidgin nutzen.

Wie im obigen Screenshot zu sehen, lasse ich vom deutschen ins englische übersetzen. Dafür habe ich den Benutzer de2en@bot.talk.google.com zu meiner Kontaktliste hinzugefügt.

Folgende Bots zum Übersetzen gibt es: ar2en, de2en, de2fr, el2en, en2ar, en2de, en2el, en2es, en2fr, en2it, en2ja, en2ko, en2nl, en2ru, en2zh, es2en, fr2de, fr2en, it2en, ja2en, ko2en, nl2en, ru2en, zh2en

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17435 Artikel geschrieben.