Atari: Game Over – Doku über Ausgrabungen von E.T. The Extra Terrestrial ab sofort verfügbar

23. November 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Im Frühling des Jahres verkündete das Xbox-Team, dass man sich auf die Suche nach den vergrabenen Atari-Games E.T. The Extra Terrestrial macht. Diese Aktion war auch erfolgreich und eine Doku wurde für 2015 angekündigt, die exklusiv über die Xbox-Kanäle ansehbar sein sollte. Die Dokumentation ist wohl schon etwas früher fertig gestellt worden, denn sie kann ab sofort angeschaut werden. Weitere Xbox-exklusive Inhalte sollen ja bekanntlich folgen.

Um die Doku sehen zu können, benötigt man einen Xbox Live-Account. Ist diese Voraussetzung gegeben, steht die „Atari: Game Over„-Doku via Xbox One, Xbox 360 und Xbox Video zur Verfügung. Die Dokumentation beleuchtet aber nicht nur die Ausgrabungen auf der Müllhalde, sondern auch die Spiele-Industrie zu den Hochzeiten Ataris und das Platzen der ersten Videospiel-Blase.

Ein weiteres Feature der Doku ist die Möglichkeit, Kommentare zu hinterlassen. Diese werden an entsprechenden Stellen in den Film eingefügt, sodass Freunde sehen können, was man selbst zu diesem Moment zu sagen hat. Solche Kommentare gibt es auch von Regisseur Zak Penn zu den Schlüsselstellen der Dokumentation. Der Trailer zu der Doku sieht meiner Meinung nach schon gut aus, wohl eine Doku, die ich mir ansehen würde, wenn ich denn irgendetwas aus dem Xbox-Universum nutzen würde.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7334 Artikel geschrieben.