Apple Music: Android-App speichert nun auf microSD-Karte

4. Februar 2016 Kategorie: Android, Apple, geschrieben von: caschy

artikel_applemusicApple Music befindet sich auf der Android-Plattform noch immer in einer Beta. Böse Zungen behaupten übrigens, dass dies auf der iOS-Plattform ebenfalls der Fall ist. Zwischen einer und fünf Millionen Nutzer haben unter Android Apple Music installiert und bewerten die App mittlerweile recht durchwachsen mit 3,3 Sternen. Doch vielleicht wird es ja nun ein wenig besser, denn Apple Music-Abonnenten unter Android können jetzt mehr. Zumindest mehr Musik speichern. Das nun frisch verteilte Update hievt die Version auf 0.9.5 und bringt die Möglichkeit mit, heruntergeladene Musik auch auf einer Speicherkarte zu speichern.

apple music android nexus

Das wird all jene freuen, die einen knappen Festspeicher haben, aber die Möglichkeit des Einsatzes einer Speicherkarte. Interessant sind übrigens denn die Bewertungen, denn zwischen Zufriedenheit und Ablehnung gibt es nur wenig – die meisten Stimmen geben 5 Sterne, während an der zweiten Stelle der eine Stern die Unzufriedenheit ausdrückt. Letzteres ist sicherlich ein Überbleibsel aus der Anfangsphase von Apple Music als auch Nicht-Nutzer aus Protestgründen kommentierten. Sofern ihr Apple Music auf der Android-Plattform hört, würde ich gerne wissen, wie eure Meinung zur App ist.

Apple Music
Apple Music: Android-App speichert nun auf microSD-Karte
Entwickler: Apple Inc.
Preis: Kostenlos
  • Apple Music Screenshot
  • Apple Music Screenshot
  • Apple Music Screenshot
  • Apple Music Screenshot
  • Apple Music Screenshot
  • Apple Music Screenshot
  • Apple Music Screenshot
  • Apple Music Screenshot


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22946 Artikel geschrieben.