Allview Wi8G: Windows 8.1-Tablet mit 3G-Modem für 169 Euro

17. Dezember 2014 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von:

Der rumänische Hersteller Allview hat wieder ein neues Günstig-Tablet im Angebot. Es handelt sich um das 8 Zoll Windows-Tablet mit 3G-Funktionalität Wi8G. Es ist mit einem 8 Zoll Display ausgestattet, welches 1.280 x 800 Pixel auflöst. Im Tablet selbst findet man einen Intel Atom Quad-Core-Prozessor (1,83 GHz), 1 GB RAM und 16 GB Speicher. Da es sich um ein Windows-Tablet handelt, gibt es auch ein Jahr Office 365 Personal und 1 TB OneDrive-Speicher dazu.

Allview_Wi8G

Zwei Kameras bringt das Tablet mit, damit keine Streitigkeiten entstehen, ob die Frontcam oder die auf der Rückseite besser ist, kommt in beiden Fällen eine 2 Megapixel-Knipse zum Einsatz. Für Video-Chats völlig ausreichend, für tatsächliche Fotografie wohl eher ungeeignet. Für den Preis durchaus ungewöhnlich, kommt im Allview Wi8G auch ein Mobilfunk-Modem zum Einsatz. Durch die Nutzung einer SIM-Karte im Tablet kann so auch unterwegs mit HSPA+-Geschwindigkeit gesurft werden.

Die technischen Daten laut Hersteller im Überblick:

– Betriebssystem Windows 8.1

– Office 365 Personal, OneDrive – 1 TB Arbeitsspeicher im Cloud

– Integrierte 3G Konnektivität

– Prozessor Intel® Atom™ Z3735G Quad Core bis zu 1,83 GHz

– Grafikprozessor: Intel HD Graphics

– Display 8” IPS, 1280×800 px

– Arbeitsspeicher 1 GB RAM

– Flash Speicher 16 GB

– Bluetooth, HSPA+

– Akku: Li-Polimer 3800 mAh

– Hauptkamera: 2MP

– Frontkamera Kamera 2 MP

Das Allview Wi8G kann ab sofort direkt bei Allview vorbestellt werden. Die Auslieferung des Windows 8.1-Tablets erfolgt am 5. Januar zu einem Preis von 169 Euro.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9399 Artikel geschrieben.