Zoom startet Events: Plattform für virtuelle Erlebnisse

Zoom, besonders durch die Pandemie bekannt gewordener Dienst für Videokonferenzen, baut sein Betätigungsfeld etwas aus. Zoom Events heißt das Ganze. Dies sei eine All-in-One-Plattform für die Produktion interaktiver virtueller Erlebnisse, die ab diesem Sommer verfügbar ist. Zoom Events richtet sich an Event-Organisatoren und kombiniert für sie die Skalierbarkeit von Zoom Meetings, Chat und Video-Webinaren in einer zentralen Lösung. Damit sei es nun noch einfacher möglich kostenpflichtige Live-Events für interne oder externe Zielgruppen jeder Größe zu produzieren.

Zoom Events passt dabei zu jeder Veranstaltung und einer Vielzahl an Szenarien, so der Anbieter: von großen Unternehmen, die nahtlos interne Events wie All-Hands sowie Vertriebsgipfel und externe Events wie Anwenderkonferenzen verwalten und hosten möchten, bis hin zu kleineren Unternehmen und Unternehmern, die OnZoom nutzen, um Events wie Fitness- und Kochkurse oder Theaterpräsentationen zu erstellen, zu hosten und zu monetarisieren. Als Teil der Einführung von Zoom Events wird OnZoom, das sich derzeit in der Beta-Phase befindet, umbenannt und in Zoom Events eingegliedert. Die Events können entweder privat eingestellt oder öffentlich gesucht und erkundet werden.

Die Vorteile der neuen Zoom Events Plattform sind:

  • Aufbau eines Event-Hubs zur einfachen Verwaltung und Freigabe von Events
  • Anpassbares Ticketing und Registrierung
  • Zugangskontrolle und zentrale Abrechnung über ein Portal
  • Vielzahl von Eventformaten – kostenlos oder kostenpflichtig, einmalig oder als Serie
  • Integriertes Networking bringt Teilnehmende besser zusammen
  • Veranstaltungsstatistiken wie Anwesenheit, Registrierung, Umsatz und mehr
  • Events können privat gehalten oder im Zoom-Verzeichnis veröffentlicht werden, damit andere sie entdecken können
  • Zoom Events können mit einer bestehenden kostenpflichtigen Lizenz für Zoom Meetings oder Video-Webinare genutzt werden

Ich sag mal so: Die Pandemie hat einige Lösungen populärer gemacht und dies zum Glück. Nicht jeder Scheiß, der eine E-Mail sein kann, muss ein Meeting in Berlin, Hamburg oder München sein. Das wird funktionieren, wir müssen umdenken. Und ich bin dankbar, wenn durch digitale Lösungen Menschen zueinander finden. Es ersetzt aber nicht das, was uns Menschen ausmacht. Das Soziale, das Erlebte bei bestimmten Events. Dinge wie Zoom Events passen – allerdings nicht für alle und nicht für alles. Ich bin dankbar für ungefähr 80 % der Trips, die ich derzeit nicht machen muss.

Angebot
Neues Apple iPhone 12 (128 GB) - Schwarz
Neues Apple iPhone 12 (128 GB) - Schwarz
6,1" Super Retina XDR Display (15,5 cm Diagonale); Ceramic Shield, der mehr aushält als jedes Smartphone Glas
−136,84 EUR
Angebot
Apple MagSafe Ladegerät
Apple MagSafe Ladegerät
Kompatibel mit iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max; Schnelleres kabelloses Laden mit magnetischer Ausrichtung
−10,10 EUR
Angebot
Apple AirPods Pro
Apple AirPods Pro
Aktive Geräuschunterdrückung für immersiven Klang; Transparenzmodus, um dein Umfeld zu hören und darauf reagieren zu können
−85,00 EUR
Angebot
2020 Apple iPad Air (10,9', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (4. Generation)
2020 Apple iPad Air (10,9", Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (4. Generation)
Fantastisches 10,9" Liquid Retina Display mit True Tone und großem P3 Farbraum; A14 Bionic Chip mit Neural Engine
−50,00 EUR

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Du „sprichst“ mir aus der Seele. Nach 14 Monaten Home Office will ich mich auch mal wieder mit nem Becher Bier zu anderen Leuten setzen und ein Team Meeting „analog“ durchführen.
    Mittlerweile kenne ich alle Tapeten, Bücherregale und Küchenschränke meiner Kollegen/Kolleginnen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.