Ziele setzen

Mmmmh, so fühlt sich also ein erreichtes Ziel an. 99 Kilo. Beziehungsweise noch weniger. Irgendwie nicht "tschaka tschaka". Irgendwie nicht zufriedenstellend. Kein Applaus auf offener Szene. Unzufriedenheit? Keine Ahnung. Noch n paar Kilo? Ja, auf jeden. Motivation zu finden ist schwierig, Mehr Kryptik? Alle guten Dinge sind drei – und was man alles in einer Stunde schaffen kann ist unglaublich. Menschen kommen, Menschen gehen…was bleibt? Wie Ziele setzen? Wie motivieren? Woran erfreuen? Wie andere glücklich machen? Bald schon wieder ein Jahr älter – 31. Macht euch keine Sorgen, mir gehts gut…Kryptik…wollte ich mal loswerden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. wie schaffst du das nur…

  2. Tja, Jung – kannst mit einsteigen =)

  3. also erstmal haste ja noch zeit bis zum geburtstag! wie man andere glücklich macht?? puh…man nehme seinen eigenen ansprüche und versuche ein wenig davon für den anderen zu geben. wie motivieren? das weiss ich allerdings momentan auch nicht so recht. hauptsache an sich arbeiten…auf jeden fall bin ich stolz auf dich wegen der verlorenen kilos..würde ich gern mal sehen, wie sie dir so stehen!

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.