Zagg stellt kabellos aufladbare Pro Mouse für 90 Euro vor

Das Unternehmen Zagg kennt man unter anderem von seinem Zubehör für Apple-Produkte. Nun hat Zagg seine neue Qi-kompatible und damit kabellos aufladbare Pro Mouse veröffentlicht, die ab sofort für 89,99 Euro bei Zagg.com erworben werden kann.

Als besonderes Feature hebt das Unternehmen hervor, dass die Maus sich auch auf Glasoberflächen nutzen lässt. Zudem können bis zu drei Geräte gleichzeitig damit gekoppelt werden. Ein optisches Highlight ist das Gerät meiner Meinung nach nicht unbedingt, das ist ja aber nur meine Ansicht.

  • Universelles kabelloses Aufladen – Die Pro Mouse wird mit einem kabellosen Ladegerät mit USB-C-Anschluss geliefert, damit sie jederzeit aufgeladen und einsatzbereit ist.
  • Funktioniert auch auf Glas – Sie funktioniert problemlos auf schwierigen, glatten Oberflächen, auch auf Glas.
  • Multi-Pairing-Funktionalität – Die Verbindung über Bluetooth® ist mit bis zu drei Geräten möglich.
  • Universelle Gerätekopplung – Die Pro Mouse funktioniert mit allen Bluetooth-fähigen Computern und Tablets.
  • Lange Akkulaufzeit – Der Li-Polymer-Akku hält bis zu drei Monaten, bevor er wieder aufgeladen werden muss1.
  • Einstellbare DPI für schnelleres/langsameres Scrollen – Die Standardeinstellung ist 1.000 DPI, dies kann jedoch individuell angepasst werden (800-1.600 DPI)
  • Scrollrad und Testen – Die Mouse ist mit einem großen Scrollrad ausgestattet und verfügt über linke und rechte Tasten zur vollständigen Kontrolle und Genauigkeit auf dem Bildschirm.
  • USB-C-Anschluss – Bei Bedarf kann die Mouse auch per USB-C-Kabel aufgeladen werden.
  • LED-Anzeige – So lässt sich der Staus der Pro Mouse komfortabel ablesen.
  • Gerätekompatibilität: Die Pro Mouse ist mit Windows, macOS, Linux, Chrome OS und Android kompatibel. Sie ist mit Bluetooth-Low-Energy-Technologie ausgestattet, die für Windows 10 und 11 oder höher, macOS 10.15 oder höher, Linux, Chrome OS, iPad OS 14 oder höher, oder Android 8.0 oder höher geeignet ist.
Angebot
Apple 2021 iPad Mini (8.3', Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
Apple 2021 iPad Mini (8.3", Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
8,3" Liquid Retina Display (21,08 cm Diagonale) mit True Tone und großem Farbraum; A15 Bionic Chip mit Neural Engine
−39,01 EUR 559,99 EUR Amazon Prime
Angebot
Apple 2021 iPad (10,2', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
Apple 2021 iPad (10,2", Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
Beeindruckendes 10,2" Retina Display (25,91 cm Diagonale) mit True Tone; A13 Bionic Chip mit Neural Engine
−41,81 EUR 357,19 EUR Amazon Prime
Apple 2021 iPad Pro (11', Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
Apple 2021 iPad Pro (11", Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
Apple M1 Chip für Performance auf dem nächsten Level; 5G für superschnelle Downloads und Streaming in hoher Qualität
746,19 EUR Amazon Prime

Transparenz: In diesem Artikel sind Partnerlinks enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Partnerlinks haben keinerlei Einfluss auf unsere Berichterstattung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto

Nordlicht, Ehemann und Vater. Technik-verliebt und lebt fürs Bloggen. Außerdem: Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich sehe den Nutzen darin nicht. So selten wie man eine Mais aufladen muss, aber dafür dann ein extra Ladepad.

    Ein USB Kabel hat man immer und kann man ja alle paar Wochen mal nutzen zum Laden.

  2. Oh je…… wer sich einmal mit dem Trackpad eines MacOS Gerätes vertraut gemacht hat, nutzt in den wenigsten Fällen noch eine Maus, am Laptop schon gar nicht. Wenn schon eine Maus, Logitec MX Anywhere kann man mit bis zu drei Geräten koppeln per BT, funktioniert auch am iPad.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor. In jedes Thema Politik einbringen ist nicht erwünscht.

Du willst nichts verpassen?

Du hast die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.