YouTube Gaming-App verschwindet am 30. Mai

Im September letzten Jahres stellte YouTube das neue Design für seine Gaming-Sparte vor, gab im selben Atemzug aber auch bekannt, dass die separate YouTube Gaming-App im März 2019 verschwinden soll. Nun ist Mai und die App ist immer noch da, das Datum hat man offensichtlich verschlafen oder intern nicht alle Dinge rechtzeitig regeln können. Google hat jetzt aber einen Support-Artikel geschaltet, der bekannt gibt, dass die App final zum 30. Mai eingestellt wird.

Wir haben YouTube Gaming als eigenständige App für Gamer eingeführt, in der wir neue Funktionen basierend auf dem Feedback der Community getestet haben. Wir möchten weiterhin die Basis für die Gaming Community stärken und von der YouTube Gaming App auf ganz YouTube ausweiten. Jeden Monat verwenden mehr als 200 Millionen Nutzer die allgemeine YouTube App, um mit beliebten Gamern und YouTubern zu interagieren.

Solltet ihr Gaming-Kanäle in der App abonniert haben, braucht ihr nichts zu tun, denn die dortigen Kanal-Abos gelten nun auch YouTube-weit. Gespeicherte Spiele können leider nicht übertragen werden. Neuer Aufschlag-Platz für Gaming-Inhalte wird fortan youtube.com/gaming sein. 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.