Xiaomi: Huami Amazfit Verge Lite startet in Deutschland durch

Anfang Juni hat Xiaomis Partnerunternehmen Huami neue Wearables vorgestellt. Nun ist ein Produkt des Unternehmens auch in Deutschland angekommen. Hierbei handelt es sich um die Amazfit Verge Lite. Man setzt bei der Smartwatch, die nur 46 Gramm wiegt, auf ein 1,3 Zoll großes AMOLED, welches mit Gorilla Glass 3 geschützt ist (aber auch so etwas ist kein Garant vor Kratzern).

Der Akku hält laut Angaben des Herstellers bis zu 20 Tage und der sparsame 28nm-GPS-Chip von Sony verbraucht nur ein Drittel der Energie vergleichbarer GPS-Chips, so die vollmundige Aussage. Insgesamt lassen sich sieben verschiedene Sportarten tracken: Outdoor Joggen, Laufband, Gehen, Outdoor- und Indoor-Radfahren, Crosstrainer und Krafttraining. Zurückgelegte Routen verfolgt die Smartwatch mit integriertem GPS und GLONASS.

Die Analysefunktionen beinhalten auch Modi ohne direkten Sportbezug, um die Gesundheit immer im Blick zu behalten. Konkret: eine 24 Stunden-Überwachung der Herzfrequenz, Aufzeichnung des Schlafs und Unterteilung in die unterschiedlichen Schlafphasen sowie Erinnerungen bei zu langen Phasen ohne Bewegung. Knapp 100 Euro werden fällig bei Amazon, 90 Euro will der Media Markt haben.

Technische Merkmale

Produkttyp Smartwatch
Kompatible Betriebssysteme iOS,Android
Bluetooth Ja
Bluetooth-Version 4.2
Near Field Communication Nein
WLAN Nein

Anzeige/Steuerung

Display Corning Gorilla Glass 3
Farbdisplay Ja
Bildschirmdiagonale (cm) 3.30 cm
Bildschirmdiagonale (Zoll) 1.3 Zoll
Auflösung Breite 360 Pixel
Auflösung Höhe 360 Pixel
Bedienung über Touch,Bedienknopf
Benachrichtigung über WhatsApp,Soziale Netzwerke,SMS,Kalender,Inaktivität,Email,Anrufe
Aufzeichnungen und Anzeige von Uhrzeit/Datum,Schritte,Schlafphasen/-qualität,Schlafdauer,Pulse,Herzfrequenzzonen,Geschwindigkeit/ max,Distanz

Ausstattung

Umgebungslichtsensor Ja
Herzfrequenzsensor am Handgelenk
Vibrationssensor Ja
Barometischer Höhenmesser Nein
Beschleunigungssensor Ja
Kompass Ja
Automatische Erkennung von Sportarten Ja
Sportarten Wandern,Tennis,Schwimmen,Radfahren,Multisport,Laufen
Telefonfunktion Ja
Software zur Datenanalyse AmazFit Watch App
Kompatibel mit Apps WhatsApp, Facebook, Instagram, Skype, Twitter, E-Mail etc.
Armband austauschbar Ja
Schutzart IP68
Zusätzliche Funktionen Zifferblatt ändern, Wetteranzeige, Vibrationsalarm, 7 Sportmodi
Besondere Merkmale Always-On Funktion, wasserdicht, GPS + Glonass für Streckenverfolgung, Steuerung über AmazFit Watch App
Armbandmaterial Silikon
Breite 43 mm

Energieversorgung

Batterie-/ Akkutyp Li-Polymer Akku
Betriebsart Akkubetrieb
Akku-Laufzeit bis zu 20 Tage
Akku-Kapazität 390 mAh
Ladezeit laut Hersteller 2 Std.

Allgemeine Merkmale

Gehäusematerial Polykarbonat
Armbandmaterial Silikon
Armbandgröße 185 mm
Min. Umfang Handgelenk 130 mm
Max. Umfang Handgelenk 220 mm
Breite 43 mm
Höhe 126 mm
Tiefe 43 mm
Gewicht 45g
Farbe Snowcap White
Lieferumfang Amazfit Verge Lite, USB Ladeadapter, Kurzanleitung
Packmaße (BxHxT) (cm) 12.5 cm / 6 cm / 12 cm
Eco-Friendly Ja
Ursprungsland/Herkunftsort China

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. danke für den Tipp, gleich mal (über deinen) Link bestellt 🙂

  2. Laut Amazfit Produktseite hat die Verge Lite BT 5.0

  3. Funktionieren Apps wie Strava auch auf der Watch?

  4. In meinen Augen ist die (alte) Bip billiger und besser.

  5. Wo liegen die Unterschiede zwischen Verge und Verge Lite?

  6. Wilhelm Onken says:

    Die Verge Lite hat KEINEN internen Speicher um z. B. Musik an einen BT-Kopfhörer zu streamen. Die Verge schon. Für mich ein KO-Kriterium…

  7. Weiß jemand, ob die Uhr einen Schlafphasen-Wecker integriert hat (oder per Dritt-App nachrüstbar)?

  8. Hat wie die Verge auch IP68 und bei der wird vom Schwimmen abgeraten. Die Lite soll nun Schwimmen tracken? Ich find da nirgends etwas zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.