Xbox: Microsoft lockert die DRM-Beschränkungen für Disc-basierte Spiele

Microsoft hat mit dem Update 2208 für die Xbox Series X unverhofft im Hintergrund eine kleine Verbesserung integriert: Installiert ihr ein Disc-basiertes Spiel für die Xbox One, müsst ihr nicht mehr zwangsläufig bei der Installation online sein. Zuvor ist es so gewesen, dass eine Internetverbindung notwendig gewesen ist, um eine Kompatibilitätsprüfung durchzuführen. Doch diese Notwendigkeit hat man gestrichen.

Es bleibt aber dabei, dass ihr für die Installation von Disc-basierten Games für die Xbox 360 online sein müsst. Denn da dient die Disc eigentlich nur der Überprüfung und das eigentliche Spiel wird heruntergeladen. Laut Mitarbeitern Microsofts müsse man das so handhaben, weil die Daten von der Disc nicht direkt weiterverwendet werden könnten. Das ist nichts Neues, dies lief auch schon an der Xbox One so, wenn Titel für die Xbox 360 installiert wurden.

Letzten Endes wird es aber auch bei der Installation der meisten Spiele für die Xbox One sinnig sein, wenn ihr mit der Series X online geht: Schließlich werdet ihr zumeist Patches vorfinden, die das Spiel verbessern. Auch gibt es einige Spiele, die ihr zwar installieren könnt, deren Daten aber auf Disc nur unvollständig vorliegen. Dann werdet ihr wohl oder übel ebenflls nochmal die Internetverbindung starten müssen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Ich wünschte sie würden sich ne Lösung einfallen lassen ein Disc Spiel ohne eingelegte Disc zu spielen. Es ist so nervig immer Discs zu wechseln…

    • Wäre nice, aber dann bräuchtest du das Spiel nur einmal einschieben und danach nie wieder. Dann könnte man sich die Spiele irgendwo leihen und dann einfach zurück geben und man hätte die Spiele 4 Free.
      Da würde MS ein richtiges Minusgeschäft machen, deshalb wird das nie kommen.

      • Ehrlicherweise kaufe ich genau aus diesem Grund keine Discs. Es würde ja ebenfalls funktionieren, wenn die Disc nur alle 7 Tage eingelegt, oder bei jeder Box ein personalisierten NFC-Sticker enthalten ist, welcher nur auf einer Konsole (oder Kontogebunden) zugewiesen werden sein darf. Beim Verkauf eines Spiels, könnte es so eingerichtet werden, dass ein Spiel/Disc nur alle X Monate, oder maximal X-mal weitergereicht werden darf.

      • Nö, die Discs sind sowieso schon eindeutig. Microsoft könnte die Disc an eine Konsole „verdongeln“, bis die wieder freigegeben wird (z.B. durch den Nutzer). Dann könnte der Nutzer das Spiel ohne Disc spielen. War doch am Anfang mit der Xbox One so geplant, so könnte man Discs nicht mehr (bzw. nur 1x) weiter verkaufen – gefolgt von dem riesigen Aufschrei und der Kehrtwende.

        Aber MS wird das natürlich nicht machen, weil die ihre Games digital vertreiben wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.