Xbox Game Pass: Unterstützung für Android TV naht offenbar

Der Xbox Game Pass wird offenbar bald Android TV erreichen. So hat ein findiger Reddit-Nutzer die App für Android hinter den Kulissen etwas geprüft und dabei bereits ein entsprechendes Logo entdeckt, das für eine Android-TV-Version der App herhalten dürfte. Einen Veröffentlichungstermin gibt es derzeit aber noch nicht. Auch eine Ansage von Microsoft fehlt noch.

Unten seht ihr, was im APK der Game-Pass-App schon aufgestöbert werden konnte.

Es gibt zwar eine App für den Xbox Game Pass für Android, nicht aber für Android TV. Natürlich konnte man sich da bisher per Sideload behelfen, aus eigener Erfahrung kann ich jedoch sagen, dass das ziemlicher Murks ist, weil die App sich am Fernseher kaum sinnvoll bedienen lässt. Ich testete das zwischendurch mal und konnte auch keine Spiele via Streaming starten.

Klar ist nun, dass Microsoft schon eine offizielle App für Android TV vorbereitet. Das ist kein Wunder, denn die Redmonder sehen in dem Xbox Game Pass die Zukunft und wollen das Abonnement auf möglichst vielen Geräten verfügbar machen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Heist das ich dann dann darauf Xbox Exclusives spielen?
    Habe bisher nur eine PS5 und wollte mir eigentlich keine zweite Konsole hinstellen für paar Spiele.

    • Ja. Ist möglich.
      Würde ich für Halo und das neue Forza Horizon auch mal testen.
      Extra eine Xbox benötige ich sonst nicht, die staubt dann eh nur ein 🙂

  2. Ich habe es letzte Woche einmal per Sideload getestet auf meinem Chromecast mit Google TV. Wie in dem Artikel erwähnt ist die Bedienung noch nicht dafür angepasst, aber ich konnte einige Spiele starten. Funktioniert aber noch nicht ganz so gut, ab und zu gab es mal Aussetzer, wo das Bild für 2-3 Sekunden stehen blieb. Aber es geht in die richtige Richtung.
    Xbox Games auf nem Chromecast wären ne gute Sache

  3. Ein angepasster Controller der auch über WLAN läuft wie bei Stadia dazu der geplante Stick und ich hab ausgesorgt mit Stadia und Xcloud.

    • Ich habe einen Xbox Controller (oder Steam-Controller) per Bluetooth an meinem Android TV angeschlossen, geht zumindest mit GeForceNow und Steamlink ganz gut.

    • Patrick Kopp says:

      Lustig 😀 wie wäre es mit dem eigenen Shield Controller 😉

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.