WordPress 4.2.4 schließt Sicherheitslücken

Nutzer, deren WordPress-Installation die automatische Aktualisierung unterstützt, haben bereits WordPress 4.2.4 eingespielt bekommen. Alle anderen, die das automatische Update nicht nutzen, sollten einen Blick in ihr Dashboard werden und ihre Installation bestenfalls aktualisieren. WordPress 4.2.4 ist ein Sicherheits-Release welches insgesamt sechs Fehler behebt, darunter drei Lücken, die das Angreifen der Installation via Cross Site-Scripting möglich machen können. In diesem Sinne: fröhliches Aktualisieren.

WordPress

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Außerdem werden mit 4.2.4 angeblich die Probleme gefixt, die 4.2.3 bei Shortcodes mit Parametern verursacht hat.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.