WinX HD Video Converter Deluxe kostenlos

Momentan bekommt ihr mal wieder den WinX HD Video Converter Deluxe kostenlos. Beim WinX HD Video Converter Deluxe handelt es sich um einen Konverter, der verschiedene Videos auf eurem Windows PC in ein anderes Format bringt.

winx

Dieses Format kann entweder vorgegeben werden, alternativ sucht man sich eine der vielen Voreinstellungen aus der Liste heraus. Doch nicht nur Videos lassen sich umwandeln, man kann auch die Audiospuren extrahieren, vielleicht ganz sinnvoll, wenn man das Live-Konzert eines Künstlers nicht nur sehen, sondern vielleicht auch mal nur auf dem MP3-Player oder dem Smartphone hören will.

Zur Windows-Ausgabe des Tools kann ich nicht viel sagen, die Mac-Ausgabe hatte ich oft im Einsatz, geht eben flott, ohne viel Frickelei. Ob 720p oder 1080p bei aufgenommen Videos mit der Kamera: nach dem Bearbeiten durch iMovie schiebe ich die Videos noch einmal durch den Converter und spare ordentlich Dateigröße und Uploadzeit. Alternativen gibt es natürlich reichlich, hier werfe ich einmal Freemake, Super oder auch Handbrake ins Rennen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Isses mal wieder soweit…

  2. Lizenzcode erhalten.

    Beachten: „Note: Activate it before Jan.31. No free upgrade.“

  3. kann man damit auch DVDs rippen?

  4. sowas brauche ich net mehr, kenne bessere Freeware – Freemake Video Converter. echt empfehlenswert!!!

  5. Gibt es einen Unterschied in der Performance zwischen Freemake und WinX?

  6. Kenne das Programm nicht, aber über die Jahre habe ich festgestellt, dass solche Tools am Ende meist nur hässliche Wrapper (+Malware) für gestandene FOSS-Projekte wie ffmpeg und x264 sind. Wer sich einmal mit letzteren intensiv beschäftigt, wird merken, dass ich NICHTS gibt, was diese nicht können. Dann braucht man keine zeitlich begrenzten Gratis-Aktionen mehr, die meistens Crap verteilen.

  7. Also ich habe mir das Tool damals gekauft, und möchte es bis heute nicht missen.

    Läuft extrem stabil, es werden bis zu 6 CPUs verwendet (hier kommt endlich mein Xeon mal zum Einsatz). Batchmode funktioniert auch problemlos.

    @Gerhard: nein, damit kann man nur Filme in andere Formate konervtieren.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.