Windows 10 Insider Preview Build 10532: frisches Futter für die Insider

artikel_windowsFür die Ausprobierer unter uns ein feines Ding: das Weiterführen des Insider-Programmes für Windows 10 auch nach der Vorstellung des finalen Systems. Und gestern Abend hat Microsoft auf den Knopf gedrückt und für alle Mitglieder des Fast Rings die Windows 10 Insider Preview Build 10532 freigegeben. Hier geht es nicht nur um Fehlerbehebungen, sondern es werden auch neue Funktionen ausprobiert, die es vielleicht in ein Windows 10-Update schaffen.

PC-Context-Menus

So bringt die Windows 10 Insider Preview Build 10532 beispielsweise verbesserte Kontextmenüs mit, sodass diese ein moderneres Aussehen haben. Noch ist man final nicht mit den Arbeiten am Kontextmenü fertig, doch die aktuelle Build gibt einen guten Ausblick auf das, was da noch kommt. Zu den weiteren Neuerungen gehört die verbesserte Feedback-App, die euch das Sharen des Feedbacks einfacher macht. Hier kann man nun über jede App sharen, alternativ kann man den Link auch in die Zwischenablage kopieren.

Und ihr: Arbeitet ihr mit der finalen Version oder seid ihr Gefahrensucher und habt eine Insider-Version auf dem Rechner?

(via microsoft)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Im Moment die stabile Version, bin aber am Überlegen, ob ich nicht doch auf die Insider umsteigen soll.

  2. Insider Preview 10525, aber ich bin vom Fast Ring in den Slow Ring gewechselt, nachdem es mit dieser Preview die bekannten Probleme mit Chrome gab.

  3. EIne Mail-App die nicht ständig abkachelt wäre toll… So muss ich die mails weiterhin im Browser bearbeiten, da ich den Outlook-Overkill gar nicht nutzen will. Die Mail App wäre ja mal wirklich was schönes… aber die kackt ab. Toll.

  4. p-schneider says:

    Ich glaube ich habe ein kleines neues Feature entdeckt:
    Falls USB-Gerät abmelden nicht sofotz klappt: steht in der Fehlermeldung Abbrechen, Wiederholen und Fortsetzen zur Auswahl anstatt nur OK. Screenshot: http://p-schneider.net/usb.abmelden.png
    Da ich, soweit ich mich erinnere, vor 2-3 Tagen noch eine andere (die alt bekannte) Meldung hatte und danach das Update im Fast Ring bekommen habe, gehe ich davon aus, dass das mit 10532 eingeführt wurde.

  5. Ingo Hochgürtel says:

    Wäre ja schön auch mal wieder was Neues von der mobilen Version zu hören…. Aber da ist’s sehr ruhig geworden:-(

  6. Ich komme mir bei Windows 10 bisweilen vor, wie vor ein paar Jahren bei Linux, nur dass Linux inzwischen wirklich gut funktioniert…

  7. Ich lieb W10 bin Fast Ring, nutze Chrome Portable über 12 std. durchgehend ohne Probleme.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.