Windows-Verteilung im Februar 2017 global – und so schaut es bei uns aus

Neuer Monat, neues Glück. Nein, mit Glück hat die Windows-Verteilung nun wahrlich nichts zu tun, aber sie gibt einen netten Einblick in die verwendeten Systeme. Netmarketshare erhebt solche Zahlen, über die Steam-Community werden ebenfalls welche erhoben, dort allerdings aus einer Umfrage. Und dann haben wir noch die von Caschys Blog. Stellt man diese drei Auswertungen gegeneinander auf, stellt man schnell fest, dass sie doch recht unterschiedlich sind. So ist Windows 10 bei Gamern oder techaffinem Publikum verbreiteter, was aber eben auch keine Abbildung des Gesamtmarktes erlaubt.

Bei Netmarketshare sieht es folgendermaßen aus:

Im Vergleich zum Vormonat tat sich nicht allzu viel. Windows 10 verlor ein kleines bisschen, Windows 7 gewann wieder ein bisschen hinzu, sieht für mich nach normalen Schwankungen bei der Erhebung aus. Windows 7 bleibt mit fast der Hälfte Anteil aber weiter stärkste Kraft, Windows 10 kommt auf 25,19 Prozent. Ein bisschen weniger wurde es auch bei Windows XP, allerdings kann man bei 8,45 Prozent Anteil auch nicht wirklich von einem großen Verlust sprechen.

Anders sieht es bei den Zahlen von Steam aus. Gamer stehen auf Windows 10, fast die Hälfte (48,77 Prozent, 32- und 64-Bit zusammen) nutzt Microsofts aktuelles Betriebssystem. Windows 7 ist aber ebenfalls sehr stark, immerhin 36,81 Prozent verwenden diese Windows-Version. macOS ist quasi nicht relevant, keine Einzelversion nimmt die 1-Prozent-Marke.

Und bei uns? Vom Publikum her wohl eine Mischung aus Gamer und Normalo, wenngleich natürlich unsere Leserschaft generell eher in den Bereich „an Technik interessiert“ einzuordnen ist. Außerdem sind bei uns natürlich viel mehr mobile Nutzer unterwegs als beispielsweise bei Steam. Ihr versteht, was ich meine, die Zahlen spiegeln jeweils nur einen bestimmten Bereich wider.

So ist gesamt gesehen bei uns zum Beispiel nicht Windows das System mit den meisten Besuchen, sondern Android, mit über 40 Prozent. Windows folgt mit 32,13 Prozent und an dritter Stelle liegt iOS mit 19,57 Prozent. Betrachtet man nur den Bereich Windows, um einen besseren Eindruck der Verteilung zu erhalten, ergeben sich folgende Zahlen.

Windows 10 wird von 53,03 Prozent der Besucher genutzt, Windows 7 von 39,7 Prozent. Da bleibt natürlich nicht mehr viel übrig und so sieht es bei den anderen Versionen auch aus. Windows 8.1 folgt noch mit 5,73 Prozent, die restlichen Versionen erreichen nicht einmal ein Prozent. XP ist mit 0,67 Prozent auf vierter Stelle, einfach nicht totzukriegen, das alte System.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. minimalwerk says:

    da besuche ich extra seit Monaten schon, immer mal wieder eure Seite mit ner Spaß Machine auf Windows ME in der Hoffnung das ihr mal blöd aus der Wäsche guckt und dies in eurer Statistik erwähnt. Aber der einzige der hier blöd guckt bin ich

  2. Es wäre praktisch, wenn es im Artikel einen Verweis zum Artikel des Vormonats geben würde. So könnte man besser die Entwicklung vergleichen

  3. Windows ME oO xD Das waren Zeiten 🙂

  4. Sehne dass Windows7 endlich eingestellt wird irgendwann und es „unsicher“ wird 😉
    Gern auch eine neue kostenlose Update Möglichkeit für ältere Geräte die bisher nich auf W10 konnten wegen 1 oder 2GB Ram – mit einer einfacheren Version von Win10 (ohne Desktop Apps)

  5. Überrascht mich ehrlich gesagt, hätte nach der massiven Bewerbung des Windows 10 Updates gedacht, dass mehr Nutzer mehr oder weniger freiwillig das Upgrade gemacht haben.

  6. @Sascha:
    Leider stimmt die Zahl zu den Mac-Betriebssystem in diesem Monat erneut nicht.
    Die 2,91% betreffen nur macOS 10.12 Sierra. Der Wert ist also deutlich über der 1%-Marke.

    Alle Mac-Betriebssystem kommen zusammen laut Netmarketshare auf 6,19%

    Bitte korrigieren!
    Ich habe die Hoffnung, dass es im kommenden Monat auf Anhieb klappt 😉

  7. Sascha Ostermaier says:

    @Andreas: Die Mac-Zahlen von Netmarketshare erwähne ich doch gar nicht?

  8. @Sascha: Oben sind die Daten von Netmarketshare und unten die vom Blog. Leider ist nur für Netmarketshare eine Grafik da und nicht eine für die vom Blog. (Tortendiagramme zu erstellen sind glaub ich auch kein Hexenwerk mehr, oder?)

    Also den Absatz ganz unten nicht verwechseln mit den Daten von Netmarketshare.
    „Windows 10 wird von 53,03 Prozent der Besucher genutzt, Windows 7 von 39,7 Prozent. Da bleibt natürlich nicht mehr viel übrig und so sieht es bei den anderen Versionen auch aus. Windows 8.1 folgt noch mit 5,73 Prozent, die restlichen Versionen erreichen nicht einmal ein Prozent. XP ist mit 0,67 Prozent auf vierter Stelle, einfach nicht totzukriegen, das alte System.“ ==> Das ist von Caschy’s Blog. Auch wenns nicht da steht.

  9. Mich würd ja für die Daten vom Blog interessieren was in den restlichen 1% von Caschys Blog noch an Windows Systemen unterwegs ist.

  10. Sascha Ostermaier says:

    Also, es sind drei Zahlenquellen, Netmarketshare (mit Grafik), Steam und Caschys Blog. Diese sind nacheinander – mit ihrem Ursprung – erwähnt, verstehe nicht, was es da nicht zu verstehen gibt, sorry.

  11. @Dark: Da ist eine (1) Windows ME Maschine drin enthalten – ist jedoch sicherlich ein Messfehler…(@minimalwerk)
    🙂

  12. @Hank: Da muss noch mehr drin enthalten sein. Mein WinPhone fehlt da auch noch^^

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.