Windows Phone: aus Ngram wird Telegram Messenger Beta

Telegram hat das sehr geschickt angestellt. Der Multi-Plattform-Messenger hat mehrere Entwickler Apps für Windows Phone gestalten lassen und entschied sich dann für den besten, um diesen zum offiziellen Telegram-Client für Windows Phone zu machen. Getroffen hat es Ngram. Mittlerweile wird Ngram als Telegram Messenger Beta angeboten, ganz offiziell von Telegram Messenger LLP. Wer also bisher zögerte, weil er eine offizielle App für den Messenger haben wollte, kann nun getrost zuschlagen.

Telegram_WP

Die App trägt zwar immer noch das Beta-Label, es sollte aber alles wunschgemäß funktionieren. Für Telegram gibt es auch weitere, inoffizielle Apps für verschiedene Plattformen, eine offizielle Übersicht findet Ihr an dieser Stelle. Falls Ihr Telegram unter Windows Phone schon nutzt, welche App ist Eure Wahl?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

11 Kommentare

  1. Wirklich der Beste? Also Migram gefällt mir persönlich besser und ist meiner Meinung nach auch deutlich stabilier und fortgeschrittener.

  2. Sascha Wohlfart says:

    Also ich nutze Ngram (oder jetzt Telegram) eigentlich gerne, weil die App schnell und zuverlässig ist – solange es um Textnachrichten geht.
    Denn bei Bildern hat die App noch so ihre Probleme. Wenn ich ein Bild bekomme, sehe ich nur eine verschwommene Vorschau, das Bild wird aber nicht komplett auf mein Gerät geladen. Mit „Telegram Win“ kann ich das Bild am Notebook richtig betrachten und mit Chatogram oder Migram am Windowsphone auch. Liegt also eindeutig an der App, hab die Entwickler auch schon kontaktiert… hoffentlich reagieren die besser als die WhatsApp-Pfeifen.

    PS: Die anderen Clients hab ich auch schon alle längere Zeit getestet und irgendwie sind die alle nichts… vor allem das hochgelobte Mirgram ist eine riesige Ladeorgie… getestet mit Lumia 520, 620, 920 und 1520 und mit quasi allen Verbindungsmöglichkeiten und immer muss ich zwischen 5 Sek. und 2 Min. warten bis sich ein einzelner Chat überhaupt öffnet (nicht die App an sich!)

  3. Ich nutze bisher Fluorogram, weil er die Nachrichten nicht bei jedem Öffnen neu runterlädt, sondern synchronisiert.
    Weiß jemand, obs das Feature auch schon in Telegram aka Ngram gibt?

  4. Sascha Wohlfart says:

    @Dennis: Natürlich, aber nur die letzten Nachrichten werden am Gerät gecached, der rest wird bei Bedarf neu gesynct, was auch den Speicherbedarf gering hält.
    Fluorogram hat mir nie sehr gut gefallen… push ging nicht richtig und es hat auch immer ewig gebraucht. Hat einen Grund, warum die Bewertungen so schlecht sind.

  5. @Sascha:

    Die Vorschau ist unscharf um Traffic zu sparen, wenn du auf das Bild klickst wird es doch geladen? Verstehe da das Problem gerade nicht so ganz 🙂

    Hervorheben kann man das die APP wenigstens die eigenen Klingeltöne unterstützt. Nerviger finde ich eher das bei mir nicht alle Avatare der Kontakte geladen werden.

  6. Sascha Wohlfart says:

    @TimTaylor: Also bei allen Geräten wo ich es getestet habe werden die Bilder eben nicht geladen, außerdem ist das automatische Laden der Bilder aktiviert.
    Wie gesagt hab ich gerade Kontakt zu einem Entwickler, der sich das ansieht und mit dem ich bisher schon ein paar Szenarien durchgespielt habe… leider (noch) ohne Erfolg.

    Da ich nicht der Einzige mit dem Problem bin, ist eine falsche Einstellung meinerseits auch nicht zu vermuten evtl. liegt es an WP8.1, welches alle in meinem Umfeld schon installiert haben (ich natürlich auch).

    PS: Ich gehe davon aus, dass du WP8.1 nicht installiert hast, denn dann könntest du direkt vom System aus die Benachrichtigungstöne, Das Banner und den Vibrationsalarm für jede App getrennt regeln.

  7. Nebenbei: der Windows Desktop Client bietet inzwischen auch eine portable Version an. Ideal zum testen.

  8. Es steht nur immernoch „Telegram Messenger ist ein inoffizieller Telegram Client“ in der Beschreibung. Auch auf der Seite wird er noch nicht in der „Official“ Liste geführt 🙂
    Auch ich nutze lieber Fluorogram, weil ich mit jedem der Messenger bisher an irgendeinem Punkt Pushprobleme hatte. Aber bei Fluorogram gefällt auch mir am besten, dass der Messenger zumindest die letzten 10 Nachrichten im Cache hat. Ich mag die 2-3 Sekunden (manchmal auch mehr) nicht, die alle anderen Messenger brauchen, um den Nachrichtenverlauf sichtbar zu machen. Der Speicherbedarf bei Textnachrichten ist vernachlässigbar. Und der (jetzt) offizielle Telegram Messenger puffert immernoch nur die letzte geschriebene Nachricht. Fluorogram hingegen puffert ja auch nicht den gesamten Verlauf, sondern nur die letzten 10 Nachrichten. Aber es reicht vollkommen aus, um die Usability stark zu erhöhen.

  9. Sascha Wohlfart says:

    @Excuit: Das mit dem Nachladen stimmt bei den meisten Telgram-Apps wirklich, aber ich bemerke bei Ngram/ Telegram das nachladen der letzten Nachrichten nicht einmal beim Lumia 620 welches ja Hardwareseitig die schwächste CPU/RAM Basis bei WP8 bietet. Evtl liegt es auch daran, dass ich überall H+ oder Wlan mit mind. 16 Mbit zur Verfügung habe.

    Verzögerungen gibt es dann, wenn ich schnell zurück scrolle, aber das ist überall so.

    Wie gesagt hat mir bei Fluorogram die Zuverlässigkeit nicht gefallen, bei Ngram habe ich Nachrichten noch nie zeitverzögert bekommen. Aber das ist ja das schöne am Prinzip von Telegram: Jeder kann die App benutzen, welche ihm am besten gefällt.

  10. Ja, der Windows Desktop Client läuft bei mir permanent im Hintergrund. Telegram ist schon klasse.

  11. @Sascha

    Doch ich habe ein Lumia 630 Dual und somit sowieso 8.1 🙂