Windows 10: Neue Xbox-App als Beta verfügbar

artikel_xboxoneKurz notiert: Microsoft hat eine aktuelle Beta-Version seiner Xbox-App für Windows 10 veröffentlicht. Die aktuellste Neuerung scheint laut Larry Hryb aka. Major Nelson der Aktivitäten-Feed zu sein, der nun in Echtzeit aktualisiert wird – solltet Ihr also beim Spielen noch nicht ausgelastet sein, haltet doch einmal dieses neue Feature im Auge. Ansonsten beschränkt man sich darauf, auch weiterhin auf allen Windows 10-Devices eine einheitliche App-Erfahrung zu bieten und wer schon immer mal geräteübergreifend seine Spiele starten wollte, ist hier an der richtigen Stelle.

Dazu hat Microsoft noch die Funktion bereitgestellt, Feedback über die App direkt aus selbiger hinaus zu verschicken und soll – so das bisherige User-Feedback – auch die Streaming-Performance zur App verbessert haben. Wer sich die Beta abgreifen möchte, findet sie übrigens unter diesem Link – viel Spaß!

[appbox windowsstore 9nblggh1j27h]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.