Windows 10 Mobile: Microsoft stellt einige Lumia-Apps ein

artikel_microsoftWindows 10 Mobile wird nicht nur älteren Windows Phone-Geräten neues Leben einhauchen, sondern auch einige Veränderungen bezüglich der Lumia-Apps mit sich bringen. Um ein einheitliches Kamera- und Foto-App-Erlebnis bieten zu können, werden einige Apps und dazugehörige Dienste eingestellt. Die betroffenen Apps sind ab sofort nicht mehr im Windows Store verfügbar, wer diese allerdings bereits auf seinem Gerät hat, kann sie natürlich behalten und eventuell sogar weiter nutzen. Betroffen sind die Apps Lumia Storyteller, Lumia Beamer, Photobeamer, Lumia Refocus, Lumia Panorama und Video Uploader.

Lumia Storyteller, Lumia Beamer, Photobeamer und Lumia Refocus werden keinen Online-Service merh zu Verfügung haben und nach dem 30. Oktober auch keine Updates mehr erhalten. Im Fall von Lumia Panorama und Video Uploader kann man die Apps weiterhin nutzen, wenn man diese bereits hat, sie werden aber keine Updates oder Support mehr erhalten. Die Apps bleiben auch nach Durchführung des Windows 10 Upgrades erhalten, man kann sie nur nicht mehr herunterladen. Möglich ist zudem, dass nach dem Upgrade manche Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen, wenn Dienste mit den Apps verbunden sind.

Lumia-apps

Die Storyteller App bot die Möglichkeit, Stories online zu speichern. Diese Online Stories werden ebenfalls nach dem 30. Oktober nicht mehr verfügbar sein. Will man die Stories speichern, muss man in der App die Online Stories öffnen und die Online Stories aufrufen. Hier kann man dann einzelne Bilder und Videos speichern. Kein komplettes Archiv oder so, alles schön einzeln. Komfort sieht sicher anders aus.

Die Einstellung der Apps und der dazugehörigen Dienste zum 30. Oktober bedeutet natürlich auch, dass das Windows 10 Mobile Upgrade vor diesem Zeitpunkt über die Bühne gehen wird, die Standard-Foto-App wird die Funktionen der Lumia-Apps übernehmen, auch wenn Microsoft nicht versprechen kann, dass wirklich alle Funktionen der Apps in den neuen vorhanden sein werden.

(Quelle: Lumia Conversations)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Ronny Bereczki says:

    Es ist nicht wirklich schade drum. Wenn die wichtigsten Funktionen in einer Foto-App zusammengefasst werden, bedeutet es eher mehr Komfort. Ich persönlich habe die genannten Apps einmal getestet und danach nie wieder genutzt.

  2. Nun ich teste gerade die insider Version von Windows 10 und es betrifft z.B. auch mixradio welches nicht mehr herunter zu laden geht alternativ kann man Songs über groove oder über den store kaufen und auch google-Foto läst sich nicht mehr in die Bildergallery integrieren nur eben OneDrive ich hoffe ja das es doch noch wieder kommt….

  3. Kommt es mir nur so vor oder werden es immer weniger Apps ?

  4. Viele Apps waren tolle Ideen aber man hätte so manches in einer App zusammenfassen können. Da machts Google viel besser mit der Photos App. Hoffe dass die kreativen Ideen erhalten bleiben und einfach in neue Projekte mit einfließen…

    @maik Mixradio gibts ja weiter für Android 😉 ^^

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.