Windows 10 Insider Preview Build 14267 ist da

windows 10Du bist einer der Windows-Insider, die die neuen Versionen im Fast Ring testen? Dann mal los, die neue Windows 10 Insider Preview Build 14267 ist heute erschienen. Cortana hat in der Build ein dediziertes Musik-Icon spendiert bekommen (oben rechts), die Favoritenleiste in Edge wurde verbessert, man kann in Edge beim Schließen des Browsers diverse Daten automatisiert löschen, zudem haben die Messaging-App und Skype Verbesserungen erfahren. Bugs hat man auch gefixt, sodass die Recovery nun wieder funktional sein sollte, der WSClient.dll-Fehler beim Login soll behoben sein und die RealSense-Kameras sollten euer Gesicht auch wieder erkennen. Alles weitere im MS-Blog, fröhliches Aktualisieren!

Windows Hello

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Hallo zusammen,

    mal eine etwas „dumme“ Frage und sie weicht auch ein bisschen vom Thema ab, aber vielleicht möchtet ihr mir ja verzeihen und könnt mir dennoch weiterhelfen:
    Wie lange hat man als Privatanwender eigentlich Zeit, seinen Windows 7 bzw. Windows 8-PC gratis auf Windows 10 „upzugraden“? ich bin privat und beruflich seit einem dreiviertel Jahr und noch bis ca. Juni so was von eingespannt, so dass ich nicht wirklich Lust habe, mich momentan mit diesem Upgrade auseinanderzusetzen. Vor allem möchte ich einen Clean-Install laut Caschys Anleitung probieren und die Mühle komplett neu aufsetzen und einrichten. Das dauert bei drei Laptops und die Nerven habe ich momentan nicht. Kann ich übrigens die Clean-Install-CD auf allen 3 Läppies gleich einsetzen? Sorry für meine Unbeholfenheit und vielen Dank an alle! Michael

  2. Mittlerweile kannst du die alten keys auch für Windows 10 nutzen. Das heißt eine CD für reicht für alle Geräte, sofern diese alle pro/ nicht pro sind.

  3. @Ataxie112:
    Das verstehe ich nicht. Heißt das, man benötigt mittlerweile nur noch eine gültige Lizenz pro „User“? Ich dachte man benötigt weiterhin pro Gerät eine gültige Lizenz.

  4. John Connor says:

    Eine gültige Lizenz hat mit einer CD/DVD nicht zu tun.

  5. Hallo zusammen,

    @Ataxie112: Wenn ich dich also richtig verstehe, mache ich ein ganz normales Setup mit den jeweiligen Keys meiner Rechner.

    Ist das zeitlich begrenzt? ich meine damit, ob ich eine Freischaltung bei Microsoft in einem gewissen Zeitfenster machen muss?

    Vielen Dank für Eure Hilfe! Ihr seid echt prima!

    Gruß

    Michael

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.