Windows 10 Blickpunkt: Bilder sichern

artikel_windowsIch wurde neulich von einem Bekannten gefragt, wie er denn die Hintergrundbilder speichern könne, die ihm Windows 10 immer im Blickpunkt anzeigt. Wie die BING-Startseite bringt auch Windows 10 regelmäßig schicke Bilder auf den Rechner. Während man bei BING das Bild des Tages direkt herunterladen kann, sieht dies bei Windows 10 etwas anders aus. Windows 10 speichert diese Bilder zwar alle lokal, allerdings mit unmöglich langem Dateinamen und fehlender Dateiendung.

bildschirmfoto-2016-11-28-um-15-32-18

Nun könnte man den Ordner  %userprofile%\AppData\Local\Packages\Microsoft.Windows.ContentDeliveryManager_cw5n1h2txyewy\LocalState\Assets über „Ausführen“ öffnen und die enthaltenen Dateien kopieren und mit der Dateiendung JPG versehen, der faule Mensch schnappt sich schnell das kleine Helferlein „Windows Spotlight Tool„. Einmal gestartet und mit einem Zielordner für die Bilder versehen, schiebt es alle Bilder automatisch in den von euch angegebenen Ordner. Was ihr dann damit macht – beispielsweise das Bild als Wallpaper setzen – liegt dann bei euch.

bildschirmfoto-2016-11-28-um-15-30-12

Übrigens: Sollte bei euch kein Bilderwechsel vorgenommen werden, dann schaut einmal in die Einstellungen von Windows 10, ob dort unter dem Punkt „Personalisierung“ bei „Sperrbildschirm“ auch unter „Hintergrund“ der Windows-Blickpunkt aktiviert ist.

Alternative für tolle Bilder? https://unsplash.com/

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Es gibt auch eine App im Windows Store, falls es etwas einfacher sein soll: SpotBright.
    Funktioniert auch!

  2. Harald Bootz says:

    passt ein bißchen thematisch: die „Screensaver Bilder“ vom Amazon Fire TV, die nach 5 oder 10min Inaktivität kommen – gibt´s die eigentlich irgendwo im Netz? Vielleicht sogar mit Angabe, wo die aufgenommen sind oder was die zeigen? Da sind echt schöne dabei 🙂

  3. @harald bootz
    Ja die gibt es ich hab sie mal irgendwo als zip Datei gefunden weiß allerdings gerade nicht mehr wo und weitere infos zu den Motiven sind auch nicht dabei gewesen.

  4. Ein EINZEILER aus aus er „Steinzeit“ als Batch tut es auch…

    copy“LEERZEICHEN!“C:\Users\Windows\AppData\Local\Packages\Microsoft.Windows.ContentDeliveryManager_“EIGENE_KENNUNG“\LocalState\Assets\*.*“LEERZEICHEN!“c:\ziel\*.png

  5. Danke Stefan, du bist mir zuvor gekommen. Wer fängt denn schon an die Bilder selbst zu kopieren.
    Übrigens du kannst das ganze auch noch kürzen:

    copy %LocalAppData%\Packages\Microsoft.Windows.ContentDeliveryManager_cw5n1h2txyewy\LocalState\Assets\*.* %Userprofile%\Desktop\*.png

    Anstatt Desktop kann man auch jeden anderen Pfad hernehemen

  6. Die Wallpapers von National Geographic finde ich auch sehenwert.
    http://www.nationalgeographic.de/foto/wallpaper