WhatsApp Taxi: Taxi per WhatsApp rufen

whatsapptaxiTja, was soll ich sagen – man kann jetzt ein Taxi per WhatsApp rufen. Das hat Taxi Deutschland per Pressemitteilung verlauten lassen. Taxi Deutschland ist die Servicegesellschaft für Taxizentralen, die nicht mit mytaxi zusammenarbeiten. Taxi Deutschland hat eine eigene App und eben jetzt den Service via WhatsApp. Wie das ganze funktionieren soll? Die Servicenummer „WhatsApp Taxi“ 0170-339 8423 in den eigenen Smartphone-Kontakten abspeichern. Will man ein Taxi bestellen, schickt man per WhatsApp den Standort an diesen Kontakt – ganz normal im Chat. Der Nutzer erhält daraufhin eine Antwort mit seiner aktuellen Adresse und kann mit einer Bestätigung das Taxi bestellen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://vimeo.com/162047039

Optional lässt sich ein Taxi bis zu 24 Stunden im Voraus buchen, wie man seitens Taxi Deutschland mitteilte. Der Bestellservice „WhatsApp Taxi“ ist in nahezu allen größeren Städten in ganz Deutschland verfügbar. In kleineren Städten und in ländlicher Umgebung (ich grüße freundlich in die Runde, bei mir gibt es gar nichts!), in denen kein elektronisches Buchungssystem existiert, liefert „WhatsApp Taxi“ die Rufnummer einer Taxizentrale oder eines ortsansässigen Taxiunternehmens, sodass man dort das gewünschte Taxi telefonisch bestellen kann.

Ob das ausreicht, um gegen mytaxi anzustinken? Was meint ihr?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Damit spart man sich die Installation einer weiteren App. Ist doch super!

  2. Ist auf jeden Fall besser als die mytaxi Lösung und man braucht nicht seine Zahlungsdaten in einer App hinterlegen.

  3. Das wird genau einen Monat dauern, bis von Facebook ne Abmahnung ins Haus flattert, weil die mit Whatsapp im Namen werben…

    Aber die Idee an sich ist toll. Werde ich ausprobieren..

  4. Whatsapp wird sich niemals durchsetzen, ich warte auf den Taxiruf via ICQ.

  5. @Markus: vermute, dass das schon korrekt ist und WA darüber nun auch hier monetarisiert

  6. Dann doch lieber professionell mit MyTaxi.

  7. Flutschig says:

    wann kann ich Nutten via Whatsapp bestellen 🙂

  8. @Deafdumbblind
    Was ist an MyTaxi professioneller als Taxi Deutschland?

  9. „Taxi Deutschland ist die Servicegesellschaft für Taxizentralen, die NICHT mit mytaxi zusammenarbeiten.“

    Gibt’s denn nichts übergreifendes? Ich habe keine Lust, meine Auswahl auf eine Teilmenge von Anbietern zu beschränken. Nur weil irgendjemand mit einer Firma einen Exklusivdeal hat oder nicht.

  10. Werde ich testen, in Köln schon zwei Mal von myTaxi enttäuscht worden. Wer braucht denn noch eine App?

  11. Schade, abseits einiger weniger Städte ist wieder der eine noch der andere Service verfügbar. Dabei würde es m.E. gerade dort am meisten Sinn machen, jedenfalls aus Sicht der Nutzer. Für die Anbieter mag das ja aus Gründen der Wirtschaftlichkeit anders sein.

  12. Eine App weniger, die man braucht und die Bedienung ist gelernt. Nur wenn man nicht mit Cash bezahlen will, hilft es nicht.
    Wenn sie auch die Nummern der Ein-Mann-Taxidienste auf dem Land liefern, ist das besser als vorher.

  13. @Flutschig: im Biergarten Zeit zum Surfen?

  14. Weis nicht was eure Links immer sollen, die könnt ihr euch auch sparen 😉

  15. Nummer gespeichert und Kontakte aktualisiert und was passiert? Ich darf den Kontakt zur Whatsapp einladen…

  16. Frank der Pendler says:

    Mal getestet (also Nummer abgespeichert und Standort geschickt, bzw. dann noch die „Hilfe“ angefragt), bekommt man wenn man dann ggf, „ja“ schickt auch eine Bestätigung, bzw. Zeitfenster mitgeteilt, wie lange es ca. dauert?
    Von Prinzip her finde ich die Idee schon mal ganz gut, auch das vorbestellten. Nur leider werde ich dennoch für Vorbestellungen wohl anrufen müssen, denn die schicken zu oft Taxis wo Werbung für Bordelle drauf steht und das sehe ich aus Prinzip nicht ein ;-/

  17. doppeltes Städtchen says:

    Tut nur bedingt. Standort ist eine Gemeinde in Baden-Württemberg. In Bayern gibt es eine Stadt gleichen Namens. Rückmeldung: Rufen Sie beim Taxiunternehmen in Bayern an… Das passiert bei manchen Wetter Apps auch so. Man wundert sich. Wenn doch die Koordinaten übermittelt werden, warum wird dann zum Abgleich der Name der Stadt genommen?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.