WhatsApp für iOS: Aktuelle Beta deutet wieder auf Suche nach Sendedatum hin

Im Jahr 2020 wurde für WhatsApp seinerzeit ein Feature kommuniziert, womit sich Nachrichten in Chats nicht mehr nur noch nach Inhalten, also Wörtern, suchen und finden lassen sollten, sondern auch nach dem Datum, an dem sie gesendet worden sind. Das Ganze verlief sich dann aber irgendwann im Sande und verschwand als Idee auch wieder. Nun wurde laut WABetaInfo.com für die Nutzer der iOS-Beta via TestFlight eine neue Version der App verteilt, in welcher eben jene Funktion doch wieder auftaucht und einwandfrei zeigt, wie gut sie die Suche verbessern kann.

Demnach muss man beim Suchen nach einer Nachricht im Chat nur noch auf das Kalendersymbol an der Tastatur tippen, stellt dann per Scrollen das gesuchte Datum ein und schon landet man im entsprechenden Abschnitt des Nachrichtenverlaufs. Bleibt zu hoffen, dass Meta diese Funktion jetzt auch wirklich beibehält und sie dann auch bald offiziell für alle Nutzer veröffentlicht.

Angebot
Microsoft 365 Family | 12 Monate, bis zu 6 Nutzer | Word, Excel, PowerPoint |...
  • mit bis zu sechs Personen teilen
  • jede Person kann bis zu 5 Geräte gleichzeitig nutzen

Transparenz: In diesem Artikel sind Partnerlinks enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Partnerlinks haben keinerlei Einfluss auf unsere Berichterstattung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar-Foto

Nordlicht, Ehemann und Vater. Technik-verliebt und lebt fürs Bloggen. Außerdem: PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Du hast die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.