watchOS 6: Einladungen für exklusiven Beta-Test werden verteilt

Apple hat gestern Abend die öffentlichen Betas für iOS 13, iPadOS 13 und macOS Catalina veröffentlicht, auch tvOS 13 kann nun per Apple TV getestet werden. Das einzige Betriebssystem, bei dem sich Apple ziemlich ziert, ist watchOS 6.

Liegt vielleicht daran, dass man bei der Uhr nicht mal eben so einen Rollback durchführen kann, da der Service-Port nur von Apple Mitarbeitern benutzt werden kann und wenn was schief läuft hat man Rennerei. Dennoch scheint Apple nun etwas nachsichtig mit Testwilligen zu sein. Laut AppleInsider lädt der Konzern gerade ein paar ausgewählte AppleSeed-Mitglieder zum Test ein.

Bei AppleSeed handelt es sich um einen Teil des öffentlichen Beta-Programms von Apple, dass nur über Einladungen zu betreten ist.

We are extending you an exclusive invitation to join the AppleSeed Program and to take part in shaping watchOS 6. As a participant, you’ll get to test-drive pre-release software and provide your feedback.

Our program also includes a community discussion board, questionnaires, and a Feedback Assistant application that lets you report any quality and usability issues you find, directly to Apple. Help us improve the quality of our next release and join today.

Solltet ihr jetzt Hoffnung schöpfen, watchOS 6 bald auf eurer Apple Watch zu sehen, muss ich euch leider etwas bremsen, denn es gibt keinen Weg sich für das AppleSeed-Programm aktiv zu bewerben.

Für die Meisten heißt es also: Warten. Wir werden euch in den nächsten Wochen alle Betriebssysteme noch etwas genauer vorstellen, sobald die Features ausgereifter scheinen und nicht mehr ganz so nach Rohbau aussehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.