VLC für Android: neue Beta im Material Design

VLC Media Playerr Android Beta

Auf der Android-Plattform haben wir mittlerweile einen großen Schwung von Mediaplayern zur Auswahl, die einen verdammt guten Job machen. Auch der beliebte VLC Media Player ist auf der Plattform vertreten, zwischen 10 und 50 Millionen Installationen konnte man bisher hinter sich bringen. Seit längerer Zeit gibt es auch eine Community bei Google+, in der man sich austauschen kann – und in der man die aktuelle Beta testen kann. Die ist nun erhältlich – unter einer neuen Adresse – auch angepasst für Android 5.0 Lollipop und Material Design ist ebenfalls vorhanden. Sofern ihr testet und im Play Store gesagt wird, dass eurer Android-Gerät nicht kompatibel sei: ruhig einmal 15 Minuten warten, danach wurden meine Geräte komplett erkannt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ich würde mir eine bessere Verzeichnisstruktur wünschen. Die momentane ist ein KuddelMuddel 🙂

  2. Ich würde mir Support für SAP Announcements Streams wünschen wie in der Desktop Version. Dann könnte man auch IP TV Senderlisten empfangen und direkt abspielen.

  3. Der Link geht nicht 🙁 bekomme folgende Nachricht

    „Hier wird nichts angezeigt.

    Dafür kann es verschiedene Gründe geben:
    Die gesuchte App existiert nicht
    oder
    der App-Entwickler führt gerade keinen Test durch
    oder
    Sie sind nicht zur Teilnahme am Testprogramm berechtigt.
    Wenn Sie den Link zu dieser Seite von jemand anderem erhalten haben, bitten Sie diese Person um weitere Informationen.“

  4. ah Danke, nun geht es so halb. Muss erstmal die 15 Minuten warten

  5. Schade, ich habe auf die angekündigte Chromecast Anbindung gehofft!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.