vivo Y76s 5G: Neues Mittelklasse-Smartphone mit dem MediaTek Dimensity 810

vivo hat mit dem Y76s 5G ein neues Mittelklasse-Smartphone auf Lager. Zunächst wurde es leider nur für den chinesischen Markt vorgestellt. Allerdings ist wie immer möglich, dass das mobile Endgerät später auch in unseren Breitengraden landet. Man setzt dabei auf den MediaTek Dimensity 810 als SoC und verbaut ein LC-Display mit FHD+ als Auflösung auf 6,58 Zoll Diagonale. Das Display arbeitet zwar nur mit 60 Hz, bietet aber eine Touch-Abtastrate von 180 Hz.

Ansonsten ist ab Werk noch Android 11 an Bord – mit Oppos Überzug OriginOS 1.0. 8 GByte RAM sind vorhanden – virtuell erweiterbar um 4 GByte. Beim Speicherplatz besteht die Wahl zwischen 128 und 256 GByte. Es ist aber ohnehin die nachträgliche Erweiterung via microSD machbar, und zwar um bis zu 1 TByte. Was die Kameras betrifft, so sitzt an der Vorderseite eine Frontkamera mit 8 Megapixeln in einem Notch. An der Rückseite bietet man euch 50 (Weitwinkel) + 2 (Makro) Megapixel.

Der Fingerabdruckscanner des vivo Y76s 5G sitzt an der Seite. Für den Akku mit 4.100 mAh ist 44-Watt-Schnellladung angegeben. Im Handel wird das Smartphone in den Farben Weiß, Schwarz und Blau zu haben sein. Mit 128 GByte Kapazität zahlt man in China umgerechnet ca. 240 Euro. Für den doppelten Speicherplatz werden dann ca. 265 Euro fällig.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Wie seht ihr das momentan, gibt es überhaupt noch interessante Geräte? Das einzige was mich reizt wäre das Xiaomi Mi Mix 4 aber das gibts nur in China (oder mit ROM-Frickelei in Deutschland), Das Mi 11 ist geht so, das Galaxy S21 macht jetzt nichts falsch aber ist auch nichts besonderes und ich werde mit der UI nicht warm. Das Fold 3 ist cool aber auf dem kleinen Display sieht alles verzerrt aus und die Apps laufen auf dem großen Display auch nicht so hundertprozentig gut (zentriert mit schwarzen Balken), dazu mittelmäßiger Akku und ziemlich fett. Von Apple kommt seit 2 Jahren immer nur noch aufgewärmtes, alles nichts verkehrtes aber auch nichts was man haben muss. Das Pixel 6 ist einfach relativ hässlich und hat einen riesigen Rand um das Gerät.. Ich habe in meiner Vertragsverlängerung jetzt erstmal ein kostenloses iPhone 13 mitgenommen und werde sobald was interessantes auf den Markt kommt wohl direkt tauschen.

    • Sehe auch kaum interessante Geräte, besonders im Mittelklassebereich gibt es nahezu keine Unterschiede zwischen den Geräten der verschiedenen Herstellern.

    • Die Gerätesparte „Smartphone“ ist schon seit Jahren zu Ende entwickelt. Da gibt es keine sensationellen Neuigkeiten mehr. Und das finde ich auch gut so. Ich kaufe mir ein Smartphone nicht, weil mir gerade langweilig ist, sondern weil ich es für bestimmte Aufgaben benötige. Nach dem Huawei P20Pro bin ich in der A-Klasse von Samsung gelandet. Und sehr zufrieden.

      • Also ich hätte mir zumindest gewünscht, dass wir nach 3-4 Jahren mit der Notch endlich mal gute Lösungen ohne Loch im Display hätten. Also ne vernünftige Under-Display-Camera, wie zB beim Mi Mix 4, oder zumindest Modelle mit Popup. Dazu rennen den Herstellern anscheinend die Hardware-Designer weggerannt und der Kamera-Buckel ist nächstes Jahr wahrscheinlich dicker als das Smartphone selbst und die Qualität wächst dabei nur minimal. Das eine Gerät kann extrem schnell Laden aber hat dafür kein QI das andere Gerät hat alles aber dann nur nen Akku der 4 Stunden hält. Alles wirkt nicht wirklich zu ende gedacht.. Vielleicht falle ich mittlerweile aus dem Raster aber irgendwie ist da gerade kein Gerät, welche ich die nächsten 2-3 Jahre nutzen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.