vivo iQOO Neo 3 zeigt sich auf offiziellem Bild

Am 23. April will vivo sein neues Smartphone vivo iQOO Neo 3 vorstellen. Es soll sich dabei um das bisher günstigste Gerät mit dem Qualcomm Snapdragon 865 handeln, so ist die Ansage. Nun hat ein Manager des Unternehmens, Feng Yufei, das erste, offizielle Bild des mobilen Endgeräts veröffentlicht.

Auf dem Artikelbild erspäht man aber noch nicht so viel. Das Smartphone setzt offenbar auf eine Triple-Kamera an der Rückseite. Auch soll das vivo iQOO Neo 3 44-Watt-Fast-Charging unterstützen, heißt es bisher. Zu den restlichen Daten liegen noch keine verlässlichen Angaben vor. Um den Preis zu drücken wird vivo wohl einen LC-Bildschirm verbauen und den Fingerabdruckscanner an die Seite schieben.

Trotzdem soll das vivo iQOO Neo 3 angeblich mit 144 Hz operieren. Mal sehen, wie die restlichen, technischen Daten am Ende ausfallen und ob sich dieses Modell dann im Gesamtaufbau lohnt – allein der Qualcomm Snapdragon 865 ist ja schließlich auch noch kein Kaufargument.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Wie nahe am Android-Original?
    Wie sieht’s mit Updates aus?
    Wie gut ist die Kamera?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.