Vivaldi Browser: Neues Update liefert neue Tab-Ansicht und Befehlsketten

Es gibt Neuigkeiten für Nutzer des Browsers Vivaldi, der ab sofort in Version 4.1 verfügbar ist. Neben diversen Verbesserungen bietet Version 4.1 vor allem zwei neue Features an, die das Team in seiner Pressemail besonders hervorhebt: Accordion Tabs und Command Chains. Mit Hilfe der Accordion Tabs lassen sich Tab-Stapel ab sofort auf- und zuklappen.

Bei den Command Chains handelt es sich um eine Funktion, womit ihr direkt mit einem Klick mehrere Aktionen nacheinander ausführen könnt. So könnt ihr dann beispielsweise mehrere Seiten auf einmal öffnen und diese dann auch direkt zu einer Kachelansicht hinzufügen. Wählen könnt ihr hierfür aus über 200 Befehlen, darunter Verknüpfungen, Arbeitsabläufe und Browsermodi.

Das Update auf Vivaldi 4.1 bringt zudem auch noch ein paar weitere Änderungen, die ihr vielleicht nicht sofort mitbekommt. Dazu gehört, dass Vivaldi nun dank der stillen Updates für Windows auch selbstständig im Hintergrund aktuell gehalten werden kann, ohne dass ihr für ein Update weitere Handgriffe tätigen müsst. Außerdem verfügt der Lesemodus des Browsers in Version 4.1 über einen neuen Minutenzähler, der euch anzeigen soll, wie lange ihr in etwa für einen geöffneten Artikel zum Lesen benötigen werdet.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Nice. Beste Browser 😉 kann man jedem Mal empfehlen aus zu testen

  2. Sehr guter Desktop Browser. Leider auf Android noch immer ohne Unterstützung für Passwortmanager bzw. Autofill.

    • Dem muss ich widersprechen. Bitwarden funzt 1A mit Vivaldi auf Android

      • Ich glaube, weil Bitwarden einen eigenen Autofill Accessibility Service mitbringt, der bei manchen gut und bei anderen gar nicht funktioniert (zudem die Sicherheits des Geräts herabsetzen soll, aber dazu weiss ich nix genaueres).
        Würde Vivaldi den Android nativen Autofill implementieren, würden alle Passwortmanager gut funktionieren. Das Vivaldi Forum ist mindestens seit 2019 voll mit Fragen wie man 1Password/Keepass/Enpass etc. zum laufen bekommt.

      • Sascha H. says:

        Soweit ich mich erinnere, wurde die AutoFill-Schnittstelle kürzlich in der Vivaldi-Beta für Android implementiert, d. h. Bitwarden etc. müssten zumindest in der Beta funktionieren.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.