Virtuo: On-Demand-Mietwagenservice startet in Berlin und München

Das französische Unternehmen Virtuo will mit seiner On-Demand-Autovermietung nun auch in Deutschland durchstarten. Ihr bekommt hierbei die Dienste einer klassischen Autovermietung, gekoppelt an ein digitales Mieterlebnis. Mietfahrzeuge sind auch noch wenige Stunden vor Mietbeginn zu bekommen, können dann zu einer Wunschadresse geliefert werden oder aber man kann sie direkt in einer Station abholen. Passt es dann mal doch nicht, dann kann man auch flugs digital stornieren. Den Start versucht man vorerst in Berlin und München. Der Dienst kann rund um die Uhr, an 7 Tagen die Woche genutzt werden. In Berlin gibt es zu Beginn die folgenden Stationen, wo die Fahrzeuge persönlich abgeholt werden können:

  • Alexanderplatz
  • Potsdamer Platz
  • Hauptbahnhof
  • Kurfürstendamm

In München sind es die folgenden:

  • am Karlsplatz
  • ab nächster Woche an der Station Schwabing

Die Virtuo-App liefert zudem auch den digitalen Autoschlüssel zum Entsperren und Starten, auch Schadensberichte lassen sich hier zur Not erstellen. Zum Abschluss der Miete wird das Auto einfach wieder dorthin zurückgebracht, wo es abgeholt oder wohin es geliefert wurde. Per App wird der Wagen abgeschlossen und die Miete beendet. Folgende Vorteile nennt Virtuo für seinen Dienst:

  • Vollständig digitales Mieterlebnis
  • Lieferung zur und Abholung von der Wunschadresse im Einzugsbereich
  • Eine Mietdauer von 1 bis 90 Tage
  • Die Garantie genau das Automodell zu erhalten, das bestellt wurde
  • Kostenlos bis zu vier zusätzliche Fahrer:innen
  • Eine gebührenfreie Stornierung bis drei Stunden vor Beginn der Buchung
  • Rund um die Uhr Zugang zu den Stationen
  • 24/7 Kundenservice

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.