Unblutig – das Bloodshed Bundle

Bloodshed-Bundle

Zugegeben, das Bloodshed Bundle von Bundlestars trägt einen etwas merkwürdigen Namen. Vor allem deswegen, weil nicht alle darin enthaltenen Spiele so „blutrünstig“ sind. Da wäre beispielsweise To the Moon, das spielerisch eher einem interaktivem Film gleicht und eine schöne Geschichte vorzuweisen hat. Mit Guns of Icarus Online begebt ihr euch in wilde Schlachten mit riesigen Luftschiffen im Steam-Punk-Style. Last Inua ist wieder so eine kleine Spiele-Perle, die aus einer Mischung aus Puzzle und Plattformer sowie toller Geschichte überzeugen kann. Tales from Space: Mutant Blobs Attack schlägt in die gleiche Kerbe, ist allerdings abgedrehter. Einen Klassiker findet sich ebenso im Bundle wieder: Summoner ist ein typisches Action-RPG aus vergangenen Zeiten, hat aber kaum was von seinem Reiz verloren. Insgesamt 10 Spiele (davon 7 für Mac, 6 für Linux) sind im Bloodshed Bundle enthalten und dafür werden lediglich 3,56 Euro verlangt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

PC- und Windows-Fanboy. Liebt rundenbasierte Strategiespiele, Audio-Apps und Software. Auch auf Twitter zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.