Umzugshilfe: Apple veröffentlicht Move to iOS für Android

artikel_appleDiverser Hersteller bieten schon Migrations-Apps an, um beispielsweise Kontakte von System A nach System B zu bringen, Nokia hatte da was in petto und Motorola bot auch eine ähnliche App an. Move to iOS ist Apples Android-App – und sie will es Umsteigern von Android zu iOS einfach machen. Die App transferiert Kontakte, Nachrichtenverlauf, Fotos, Videos, Lesezeichen, Mail-Accounts, Kalender, Wallpaper, DRM-freie Songs und Bücher auf das neue iPhone und will auch App-Vorschläge machen, sodass der Umstieg möglichst nahtlos vonstatten geht.

IMG_9359

So werden beispielsweise kostenlose Apps wie Facebook oder Twitter zum direkten Download vorgeschlagen, kostenpflichtige Apps auf die iTunes Wunschliste gesetzt. Move to iOS unterstützt Smartphones und Tablets ab Android 4.0.

Move to iOS
Move to iOS
Entwickler: Apple Inc.
Preis: Kostenlos
  • Move to iOS Screenshot
  • Move to iOS Screenshot
  • Move to iOS Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

16 Kommentare

  1. Vielleicht ja ein Deal: Android Wear im AppStore zugelassen – Move to iOS im PlayStore zugelassen.

  2. Oh, jetzt also „David“ – war mal wieder ein neuer Name nötig…? 😉

  3. Nanu, wurde hier ein Kommentar gelöscht?

    • @George: Mehrere. Ich muss hier 2-3 Trolle und Provokateure in meinen Ordner schieben. Aber ich sammle alles, ich kann warten. Ich habe da Zeit und Ausdauer. Gibt leider immer ein paar Spacken, die meinen, durch die Anonymität ein großes Maul haben zu können / zu lügen / zu beleidigen. Dann, wenn sie gelöscht werden, kommen sie mit Zensur. Denen wünsche ich mal Gründe für das Erfahren einer echten Zensur.

  4. Na dann ist aber auch wenn das „Spacken“ sind die grosse Frage was denn noch alles gefiltert wird, ich wuerde das lassen. Die verlieren Ihren „Spass“ sicher daran. Ich meine das hat schon etwas mit Zensur zu tun und laesst einen Zweifel an Objektivitaet aufkommen 🙁

  5. @Felix
    ein großes Maul haben zu können / zu lügen / zu beleidigen hat aber nichts mit Objektivitäet zutun.

  6. Das ist immer schlimm – wie bei machen Fans von (Fußball,…..)vereinen. Hauptsache stunk machen.
    Das sieht man auch an den Bewertungen im PlayStore. Das gleiche Bild. Hauptsache Trollen und zoffen. Okay, einige Wissen auch nicht was das für eine App ist und denken das wäre das iOS, oder ein Launcher..

    Ich find so eine Umstiegsapp eignetlich ganz gut – vor allem wenn man nicht so im Thema ist. Und würde sowas von und zu jedem OS (Android, iOS, WP, …) begrüßen.

    Btw Caschy: Werder ist besser als Dortmund, du Fischkopf! 😛 😛
    [Natürlich dient diese Aussage nur des Spaßes und sowieso]

  7. @Black_Eagle: Fischkopf….pffff. Wart mal ab, im Dezember ist das Spiel 😉 Biste da?

  8. Zensur ist es, wenn es vom Staat ausgeht, und nur dann. In meinem privaten Wohnzimmer wird auch jeder rausgeschmissen, der rechts- oder linksextremes oder auch dummes Zeug labert; das ist meine Privatsache. Daß immer alle glauben, Blogs wären, nur weil sie im Netz sind, keine Privatsache, sondern eine Art öffentliches Eigentum.

  9. Wie? Wat? Spiel? Werder – Dortmund ist doch Ende Oktober.
    Falls du das meinst – weiß ich nicht ob ich da bin. Das ist immer eine recht spontane Sache bei mir, da ich selber keine Karte Besitze und immer nur über andere mitkomme 🙂
    Aber Pizza-Tony ist ja wieder am Werk – jetzt geht’s rund 😉

  10. Ach ja! Black_Eagle, das ist ja am 31.10. Plane hinzufahren. Hab ja hier auch Freunde, die grün sind. Haben uns aber wohl nen neutralen Block ausgesucht, wo wir alle in Kluft sitzen können 🙂

  11. Caschy, dir auf jeden Fall jetzt schon viel Spaß und keinen Erfolg 😛
    Wie gesagt – ich weiß nicht ob ich da bin. Wenn dann werde ich wohl in N4 sitzen.
    Und sehr vorbildlich mit dem neutralen Block. Ich finde immer das es nicht Not tut total in Auswärtskluft im Heimblock zu sitzen (und idealerweise noch rumzupöbeln)

    Ich würde sagen, genug des OT.
    Aber es ist wie Trekkerhsk gesagt hat dein Blog und du darfst dir hier auch die Kommentare aussuchen. Wenn es jemanden nicht passt muss er ja nicht hier Kommentieren / Lesen.
    Ich finde das hier teilweise schon sehr viel geduldet wird…
    Und mit der Meinung(säußerung). Jeder KANN zu allem eine Meinung haben – MUSS es aber nicht.

  12. Einfach nur armselig. Damit zeigen die notorischen Basher nur, dass sie notorische Basher sind. Denen ist die Funktion völlig egal und sich möchten nur etwas schlecht machen, wovon sie keine Ahnung haben. Sie bestätigen damit ganz offiziell ihr Unwissen und ihre verbohrte Einstellung zu etwas anderem. Eigentlich ganz gut, es einmal so deutlich zu sehen. Erspart einem eventuell viele unnötige Diskussionen.

  13. Name (erforderlich) says:

    @ Felix
    Ach du meinst die verlieren ihren Spaß daran so wie die ganzen Leute, die auf Facebook Hasskommentare über Flüchtlinge absondern? Es heißt zwar „Don’t feed the troll“, „Der klügere gibt nach“ oder dass man solche Leute einfach ignorieren soll, aber das funktioniert nicht.
    Im Gegenteil. Das macht alles noch viel schlimmer, weil sich die allgemeine Stimmung aufheizt und andere sich diese Trolle zum Vorbild nehmen.

    Ich sehe das so wie Trekkerhsk. Caschy und die Autoren haben Hausrecht und können rausschmeißen, wen sie wollen.

    Leider glauben die meisten Leute unter dem Schirm der freien Meinungsäußerung alles äußern zu dürfen. Ein großer Irrglaube unserer Zeit. Wer beleidigt und pöbelt hat kein Recht darauf, dass dies geduldet werden muss.