Twitter testet neue Listen-Funktion innerhalb der App

Twitter testet gerade ein paar Funktionen, die den Home Screen aufwerten und auch die Nutzung von Listen verbessern sollen. Der eine oder andere unter euch hat sicher schon die neue anpassbare Timeline in der App zu Gesicht bekommen. Der Home Screen besteht dann aus mehreren Tabs, zwischen denen ihr per Swipe hin und her wischen könnt und somit aus der Timeline direkt in verschiedene Listen springt.

Um diese Funktion noch nützlicher zu machen, erlaubt euch die App, Listen in den Home Screen zu pinnen, die ihr ständig sehen wollt. Das gibt euch noch mehr Möglichkeiten, Zugriff auf eure relevanten Inhalte zu erhalten. Weder die neue Timeline noch die Listen-Funktion sind aktuell bei mir nutzbar. Wie sieht es bei euch aus?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Edit: hat sich erledigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.