Twitter-Rekord beim Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Was für ein unfassbares Spiel gestern! Bin selber kaum aus dem Staunen gekommen – und da ich irgendwie eine Grippe oder ähnliches habe, war ich auf der Couch, habe mir das Spiel angeschaut und parallel Twitter genutzt. Nette Ablenkung bei diversen sportlichen Veranstaltungen. Wie das Spiel ausging, wissen wir alle, zwischen Freude und Spott fand man bei Twitter so ziemlich alles. Der historische Sieg gestern sorgte auch bei Twitter für Rekorde.

tweettweet

Mit 35,6 Millionen Tweets ist es das meist diskutierte Sport-Event aller Zeiten – und setzt auch gleich noch einen neuen Rekord für Tweets pro Minute. Im Zeitraum  ab 60 Minuten vor Anpfiff bis 30 Minuten nach Abpfiff wurden 35,6 Millionen Tweets zum Thema abgesetzt. Hier wird Twitter sicherlich nur die Hashtags gezählt haben, nicht aber jene, die auch mal ohne Hashtag twitterten. Die Dunkelziffer dürfte höher liegen. Und der neue Rekord für Tweets pro Minute? Als Sami Khedira zum 5:0 netzt, werden 580,166 Tweets gezählt. Unfassbar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Es ist echt Wahnsinn, was unsere Mannschaft da gestern gemacht hat. Ich bin ab dem 0:3 nicht mehr aus dem Staunen rausgekommen. Innerhalb von 6 Minuten wurden 4! Tore geschossen.

    Und das dieses Spiel selbst amerikanische Sportevents, wie z.B. das Football Endspiel etc. überboten hat bei den Tweets- Wahnsinn!

  2. Gute Besserung, Caschy!
    Und ich sach noch: Finale Deutschland – Holland. 🙂

  3. Eigentlich ist der TV Rekord viel spannender: 32,57 Mio Zuschauer, so viel gab es im deutschen TV noch nie.

  4. Naja die 32,57m ist eine Schätzung und keine wirkliche reale Aussage. Die Einschaltquote wird mit mehreren Faktoren berechnet. Ich bezweifle jedenfalls den Wert…

  5. @Phadda & sYndrom: Soweit ich weiß gibt es ein Panel von 5.000 repräsentativen Haushalten, deren Daten zur Berechnung der Quoten verwendet werden. Nur deren Einschaltquote wird wirklich gemessen und dann hochgerechnet. Bei sportlichen Großveranstaltungen ist es natürlich so, dass sehr viele Fans z.B. in Kneipen oder bei Public Viewings gucken. Diese werden also in den Berechnungen gar nicht berücksichtigt.

    Die Zahl gestern Abend dürfte also nicht nur wegen des wichtigen Spiels so hoch gewesen sein, sondern auch, weil sich auf Grund des schlechten Wetters überdurchschnittlich viele Fußballgucker aus dem Panel entschieden haben, zu Hause zu gucken anstatt irgendwo anders.

  6. @Phadda: Da liegt das gleiche System zugrunde wie bei Hochrechnungen bei Wahlen. Und das die ziemlich genaue Ergebnisse liefern sollte klar sein. Ein Manko des Internets ist es, daß Meinung, die auf Unkenntnis beruhen, sich viral verbreiten und einen falschen Eindruck hinterlassen. Dadurch wirken Umfragen z.B. unglaubwürdig, obwohl alle harten Kenntnisse das Gegenteil belegen.

  7. Ich halte 5000 Haushalte für nicht aussagekräftig. Die Gesellschaft ist so breit gefächert, dass bei 5000 Haushalten sicher nicht annähernd alle berücksichtigt werden, bzw. nur wenige von einer Gruppe (Studenten, WGs, Singles, verschiedene Berufsgruppen, Altersgruppen und und und)

  8. @andy: Selbst bei Wahlen reichen etwas über 1000 Leute für die Hochrechnungen. Und die weichen ja am Ende auch nur 0,2-0,4% vom tatsächlichen Ergebnis ab. Fast immer immerhin.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.