Twitter aktualisiert Client für Android und iOS

Die Twitter-App für iOS und Android hat ein Update erhalten. Bis eben dachte ich, dass die überhaupt keiner nutzt – wurde dann aber eines Besseren belehrt, als ich mal bei Twitter so herum fragte. Nutzen doch wohl einige. Für die, die Twitter für Android und iOs nutzen – oder die, die sich den Client mal anschauen wollen,  ist gestern Abend ein Update auf die Version 5.3 (Android 3.7.0) erschienen. In de aktuellen Version hat man bei Twitter einen eigenen Stream für das Entdecken von Inhalten eingeführt.

Twitter
Twitter
Entwickler: Twitter, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot

[werbung]

Dort finden sich Tweets, Trends, Aktivitäten oder Accounts, denen man folgen könnte. Ebenfalls hat man die Suche verbessert, sie soll nun einen relevanten Mix aus Menschen, Tweets und Fotos anzeigen. Für Benutzer alter iPhones interessant: Leistungsverbesserungen und Optimierung der Startzeit. Kleiner Tipp: Wer davon genervt ist, unter „Verbinden“ neue Follower, Retweets und Erwähnungen zu sehen, der kann dies in den Einstellungen auf „nur Erwähnungen“ einstellen. In diesem Sinne, fröhliches twittern – mich findet ihr hier, einfach mal Hallo sagen 🙂

Alternativen? iOS: Tweetbot, Android: Falcon Pro oder Carbon.

Twitter
Twitter
Entwickler: Twitter, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Der „Entdecken“ Tab ist allerdings schon seit einigen Wochen drinne und nicht mit dem aktuellem UpDate gekommen..
    Hatte allerdings bisher noch nie was interessantes drinne also weiß ich nicht nach welchem Algo die da gehen…

  2. Das Update für Android verlangt leider nach mehr Rechten. Zugriff auf persönliche Informationen soll man nun gewähren. Nix gut…

  3. Hab ich immer genutzt. Bin jetzt aber auf Falcon Pro umgestiegen. Gefällt mir sehr. Vor allem die Bedienung (wischen Rechts und Links am Rande) und das Links direkt geladen werden sobald man den Tweet anklickt.