„Truth Seekers“: Amazon zeigt erste Bilder aus der Horrorkomödie

Amazon produziert aktuell eine neue Originalserie namens „Truth Seekers“ und vereint dabei ein ziemlich cooles Team: Simon Pegg und Nick Frost machen erneut gemeinsame Sache. Sie sind ja die beiden Hauptdarsteller der Cornetto-Trilogie von Edgar Wright. Auch das Konzept der Serie klingt vielversprechend, denn die Handlung dreht sich um eine Gruppe von Teilzeitermittlern, die paranormale Phänomene untersuchen.

Die Ergebnisse veröffentlichen die Möchtegern-Geisterjäger auf einem Online-Kanal. Die Serie wird in Großbritannien spielen. Schauplätze sind offenbar spukende Kirchen, unterirdische Bunker und auch verlassene Krankenhäuser. Die übernatürlichen Erlebnisse werden dabei wohl im Verlauf der Serie immer abgedrehter, bis sich eine Verschwörung zu entwirren beginnt.

Zum weiteren Cast der achtteiligen Serien gehören auch Malcolm McDowell („Uhrwerk Orange“), Samson Kayo („Die fantastische Reise des Dr. Dolittle“ und Emma D’Arcy („Hanna“) sowie Susan Wokoma („Year of the Rabbit“). Einen Starttermin gibt es leider noch nicht. Klingt aber definitiv nach einer Serie, in die ich hereinschauen werde.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich freu mich. Das sind zwei echt sympatische Schauspieler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.