Trillian 5 ist da: kostenlos für Desktop und Mobile!

Lange Rede – kurzer Sinn: Trillian in Version 5 ist für Windows in der finalen Version erschienen und die Jungs der Cerulan Studios kloppen gleich das nächste Erfreuliche raus: alle Versionen werden auch in einer kostenlosen Variante zu haben sein! Noch sind die kostenlosen, mit Werbung versehenen mobilen Apps nicht online, werden dies aber bald sein. Werbefreiheit und Pro-Features wie das Speichern der History online werden zukünftig mit 12 Dollar im Jahr zu Buche schlagen. Cooler Schritt, bin mal gespannt, wie das die Verbreitung von Trillan auf dem Desktop und auf mobilen Geräten nach vorne treibt – die Android-User könnten ja eigentlich eh zu Google Talk greifen…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. finde trillian den besten im unter android. nutze es auch aufm desktop. die synchronisation ist echt genial.

  2. Finde ich richtig cool, weil gerade die History in der kostenfreien Version eine Katastrophe war. Keine Ahnung, wie das für andere war, für mich wäre das aber in jedem Fall ein Grund gegen Trillian gewesen. Bin nun aber seit Version 4.0 Pro-User und 12 Dollar pro Jahr für eine Software, die einen jeden Tag über viele Stunden begleitet, tun einem ja nun wirklich nicht weh, das bezahle ich gerne. Besonders das Cloud-Feature ist großartig, das hatte ich mir seit vielen Jahren gewünscht – schon als Cloud noch keine Mode-Erscheinung war. 😀

  3. mist… Unter Trillian 4 war die Software noch für 10$ (nur US-Store) zu haben… Hatte echt geliebäugelt mit dem Programm, bis ich mich entschied, dann doch auf QIP zu setzen…

  4. Paul Peter says:

    ich nutze noch Trilian 3.1, da ich kein Trilian-Account haben will, in dem meine Messangerdaten gespeichert werden.

    Trilian ist für mich der einzige Messanger, der mir wirklich zusagt. Ohne viel Klimbim drum herum und trotzdem optisch ansprechend und funktionell.

  5. Für die läppischen 12 Euro im Monat bin ich doch sowas von dabei als Trillian-Fan. 🙂

  6. „die Android-User könnten ja eigentlich eh zu Google Talk greifen…“

    GTalk ist auf dem Android ganz klar mein Favorit, da es gut ins System integriert im Hintergrund läuft ohne dabei entweder langsam zu reagieren oder gleich den ganzen Akku leer zu fressen. Aber es wird einfach von zu wenigen wirklich genutzt. Die engsten Freunde sind zwar inzwischen alle mit einem Androiden ausgestattet, aber trotzdem wäre z.B. eine Facebook-Anbindung (ist ja auch xmpp/jabber) genial.

  7. Schade, das alte Bezahlmodel hat mir viel mehr zugesagt. Da außerdem die Entwicklung in eine Richtung geht, die mich nicht interessiert, werde ich wohl bei 4 Pro bleiben oder mich nach was anderem umsehen…

  8. ich freu mich. Trillian ist der beste Messenger, und ich würde so weit gehen udn sagen dass ich alle getestet hab 😉

    denke, ich werde auch auf die pro/vollversion umsteigen. und @coca …12$ im jahr. wenn 12$ monatlich für dich läppisch sind, dann kannste ja einmal 12$ an cerulean überweisen und 11×12$ an mich 😉

    danke cashy.

  9. braveheart82123 says:

    trillian kommt mir nicht auf auch nur einem gerät was das nutzen könnte ich fande trillian schon immer …..
    und zerschossene betriebssysteme wegen trillian brauch ich auch net *grmpf*

    sorry caschy aber ich betrachte trillian als scareware

  10. jaaaa, na endlich, und Dank 4er Upgrade Lizenz vom letzten Herbst sogar kostengünstig 🙂

  11. NonTrillian says:

    Quote: „ich nutze noch Trilian 3.1, da ich kein Trilian-Account haben will, in dem meine Messangerdaten gespeichert werden.“

    So ist es. Das Missbrauchpotential (Diebstahl etc.) ist viel zu hoch, grundsätzlich ist das ein Unding! Der Nutzung von Trillian ist abzuraten. Nebenbei kochen die Hersteller damit wieder mal ein eigenes Süppchen. Zudem fehlt eine vernünftige Verschlüsselung (nein, nicht das hauseigene SecureIM). Trillian sollte man nicht nutzen.

  12. Ich hatte auf dem Androiden bisher die paid version für 5€ und habe es nie bereut. Läuft einwandfrei!

    Und GTalk ist halt für die Katz, kenne nicht einen Menschen der das Benutzt, bei Trillian seh ich aber 50 Facebook User dauer online …

  13. AlienJoker says:

    Trillian kommt mir seit der registrierungspflicht nicht mehr in die Tüte. Lokal ist Miranda kaum schlagbar (ich nutze MSN, ICQ und Jabber) und unterwegs brauche ich sowas nicht. „Brauchen“ wird das unterwegs niemand. Wenn doch, gibts Meego. Ohne Account geht da zwar nur ein Client, aber das reicht ja auch.

  14. @braveheart82123: Wie soll dir ein Messenger das Betriebssystem zerstören? So einen Schwachsinn lese ich nicht oft.

    @NonTrillian: Womit kochen man „ein eigenes Süppchen“? Mit dem Anbieten eines weiteren Netzwerkes, welches du nicht nutzen musst? Ich glaub, deine Aussage trifft nicht das, was du meinst. 😉

  15. @Akk!:
    Oh, Mist. Da hat sich bei mir der Fehlerteufel eingeschlichen. Hups. 😀

  16. Ich nutze Trillian schon seit Jahren, finde es absolut klasse! ICQ und die anderen sind bei weitem nicht so schön (optisch) und dazu ist es wirklich extrem leicht zu handeln und sehr schnell! 🙂

  17. 12$ im Jahr was ist das schon, im Vergleich zu dem, was ich spare. Halte das in der Regel nämlich so, daß ich bei Trillian nachsehe, ob derjenige, dem ich eine Nachricht zukommen lassen will, online ist bevor ich SMS nutze.
    Und nebenbei finde ich es auch sehr schön, daß mein PC zu Hause die Texte mit loggt.

    @braveheart82123: Scareware? Tu mir einen gefallen, und schau doch mal nach was das bedeutet, daß paßt nämlich nicht um Trillian zu beschreiben.

  18. Ich bin zwar kein Androidnutzer aber kann mit wer erklären warum das Programm so dermaßen gefeiert wird? Gibt es zu wenig Alternativen oder bietet das Programm irgendwas mehr als andere?

  19. Fuer gtalk nutzer intessant: in gtalk icq, msn, facebook und co nutzen. Und das stromsparende gtalk protokoll dabei nutzen:

    http://scorpion3de.wordpress.com/2010/03/07/google-talk-und-icq-erfolgreich-verknupft/

  20. braveheart82123 says:

    @Sören och weist du das mit zeerschossenen systemen hab ich auch schon beim acrobat reader erlebt aber trillian hatte den vogel bei mir schon richtig abgeschossen sämtliche installationsroutinen und deinstallationsroutinen beschädigt da half auch kein externes programm mehr

    @marco stimmt schlimmer dann erfinde ich mal ein neues wort screamware denn bei solcher software bekomm ichs schreien
    und recht hast du schon von der fachlichen definition des begriffes her stimmts net aber wenn ich die software nicht mehr aus dem system bekomme und sozusagen werbeeinblendungen für eine pro-version des programms angezeigt bekomme dann könnte man es annähernd so nennen

  21. Hat denn schon jemand ne portable Version für Trillian 5 gesichtet,
    bzw. wie man den dann portable machen kann?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.