Trello: Kostenlose Konten ab sofort nur noch mit bis zu 10 Teamboards

Firmen müssen irgendwann Geld verdienen, logisch. Bei Diensteanbietern ist es oft so, dass man erst einmal Kunden ködert, mit möglichst vielen Funktionen. Wer noch mehr will, wird Premium-Mitglied. Gesunde Mischkalkulation eben. Geht aber bei vielen Anbietern nicht mehr auf, nachdem man gemerkt hat, dass man den Nichtzahlern wohl zu viele Funktionen kostenlos überlassen hat. Prominente Beispiele sind sicher Flickr, Evernote oder auch ganz aktuell Dropbox. Die haben das mittlerweile so geregelt, dass Nutzer des kostenlosen Angebotes nur noch drei angemeldete Geräte haben dürfen.

Nun zieht man bei Trello nach, ein Werkzeug, welches vielleicht viele kennen, wenn sie online im Team arbeiten. Trello hat einen ganzen Schwung neuer Funktionen vorgestellt, aber eben auch eine Reduzierung für Anwender, die nicht zahlen. Ab dem 20, März können „freie Teams“ (also Nichtzahler in Teams) in Trello bis zu 10 offene Boards haben und dann auf Business Class oder Enterprise für unbegrenzte Boards upgraden. Bestehende Nutzer der kostenlosen Version mit mehr als 10 offenen Boards haben weiterhin Zugang zu diesen Boards, müssen aber in die Business Class wechseln, um weitere Boards zum Team hinzuzufügen. Alle Trello-Anwender können weiterhin unbegrenzt Boards, Listen und Karten erstellen. Diese Änderung gilt nur für Boards innerhalb von freien Teams in Trello und hat keine Auswirkungen auf Boards außerhalb von freien Teams, so der Anbieter.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Nur fair. Verdiene ich Geld damit, dann drücke ich auch etwas ab. Alles gut.

  2. taudorinon says:

    „To help ease into this change, until May 1, 2019, existing free Teams can add up to 10 additional boards without upgrading to Business Class.“

    Trello bietet immerhin an bis ersten Mai noch 10 zusätzliche Boards als „Reserve“ anzulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.