ThirdStats 1.4.0 : Add-On für Thunderbird visualisiert eure Statistiken

ThirdStats ist eine Erweiterung für Thunderbird, die aktuell noch unter dem Radar der meisten User hindurchfliegt. Wie der Name es andeutet, so kann das Add-On euer E-Mail-Aufkommen in visuellen Darstellungen transparent machen.

Ihr könnt die anzuzeigenden Zeiträume auswählen: Jahre, Quartale, Monate oder Wochen. Zu Uhrzeiten, Wochentagen und Monaten lassen sich auch separate Visualisierungen anzeigen lassen. Je nachdem, wie viele Konten ihr eingebunden habt, könnt ihr euch alle Konten gemeinsam oder auch nur einzelne anzeigen lassen.

Neu in Version 1.4 sind die Möglichkeit Konten zu vergleichen, eigene Farben zu den E-Mail-Adressen zuzuweisen und ein generell überarbeitetes Interface. ThirdStats ist kein kommerzielles Add-On, sondern quelloffen auch bei GitHub zu finden. Ich habe einmal kurz hereingeschaut und kann die Funktionsfähigkeit bestätigen. Mir ist einzig aufgefallen, dass die Erweiterung bei mir teilweise sehr lange laden musste, um meine E-Mail-Statistiken aufzubereiten. Allerdings nutze ich in Thunderbird auch sechs E-Mail-Adressen, die alle ein hohes Aufkommen haben, da es sich weitgehend um berufliche Konten handelt. Sollte also nur bei Heavy-Usern wie mir ein Problem sein.

Ihr findet ThirdStats als Thunderbird-Erweiterung direkt hier. Nach dem Herunterladen wechselt ihr in Thunderbird am besten zu „Extras“, dann „Add-ons“ und dann über das Zahnrad zu „Add-on aus Datei installieren“. Nun wählt ihr ThirdStats aus dem Speicherort aus und schon kann es losgehen. Wollt ihr einfach mal sehen, was ihr so an E-Mails bekommt und ob es eine Tendenz nach oben oder nach unten bei eurem E-Mail-Aufkommen gibt, dann ist das eine nette Sache.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Funktioniert ja „toll“, angeblich hätte ich über meine Haupmailadresse letztes Jahr nur 25 Mails empfangen. Da bekomm ich ja am Tag schon mehr.

    • Hallo Sebastian,
      Andreas hier (der Entwickler des Add-ons). Danke für dein Feedback – es gibt leider viele Gründe, warum nicht alle deiner E-Mails erkannt werden. Wenn du Interesse daran hast, das Add-on weiterhin zu nutzen, kannst du gern einen Fehlerbericht anlegen (https://github.com/devmount/third-stats/issues/new?template=bug_report.md). Wenn nicht, auch gut.
      Beste Grüße und einen angenehmen Tag noch.

      • danke für deine antwort. hab inzwischen festgestellt, dass hier sozusagen „live“ auf den posteingang zugegriffen. da ich alles, was ich nicht brauche, lösche, waren da am samstag halt nur 25 mails. da ich diese information auch direkt aus der statusleiste entnehmen kann, stellt dein addon für mich persönlich leider keinen mehrwert da.

  2. Und welchen Mehrwert bringt mir die Statistik?

    • Hallo Andreas,
      hier auch Andreas (der Entwickler des Add-ons). Es gibt sehr viele Gründe, warum man Statistiken erstellt und jeder hat sicher auch seine eigenen. Ich habe das Add-on entwickelt, weil ich die Antworten auf folgende Fragen spannend fand:
      – Wie produktiv bin ich (wieviele E-Mails sende ich pro Zeitraum)?
      – Zu welchen Zeiten bin ich am aktivsten und möchte ich daran etwas ändern?
      – Von wem bekomme ich die meisten E-Mails und möchte ich daran etwas ändern? (z.B. bestimmte Subscriptions zu beenden)

      Ich bin aber generell auch jemand, der Zahlen mag. Ich kann auch verstehen, wenn man dem nicht so viel abgewinnen kann. Aber derjenige muss das Add-on ja nicht nutzen.

      Beste Grüße und einen schönen Tag noch.

  3. Da ich auch ein Zahlenfreak bin, bin ich grundsätzlich positiv gegenüber solchen Auswertungen eingestellt. Einige meiner alten Plugins funktionieren leider nicht mehr, deswegen kommt mir ein neues sehr entgegen. Bisher bei meinen ~25k E-Mails recht flott und keine Probleme. Die häufigsten Absender haben mich teilweise schon überrascht – die Empfänger dagegen wären vernünftiger 😉

    Schön wäre, wenn man dann auch per Klick gleich zu einer Suche o.ä. kommen würde. Vielleicht auch eine Übersicht über die Verteilung der Mails in den entsprechenden Ordnern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.