Telekom-Netz: 14 GB Datenvolumen für 9,99 Euro bei mobilcom-debitel

mobilcom-debitel hat eine neue Telekom-Aktion gestartet. Hier bietet man 14 GB Datenvolumen im Netz der Telekom und eine Flat für Telefonie. Bei mobilcom-debitel bekommt man bis zu 25 Mbit/s im Download. 9,99 Euro zahlt man dafür im Monat. VoLTE & WLAN Call sind dabei, die eSIM ist möglich, es gibt die freenet Hotspot Flat und wer eine SMS nach dem Vertragsabschluss an das Unternehmen schickt, der bekommt den Anschlusspreis erlassen. Der Haken? Man bindet sich 24 Monate. Wie immer gilt: Werft einen Blick in die rechtlichen Hinweise.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. lieber nix zu weihnachten als zu mobilcom debitel

  2. @caschy

    Keine SMS Flat enthalten, eine SMS kostet 19 Cent.

    • Stimmt. Sonst fällt mir aber gerade keine sonstige Einschränkung auf oder seht ihr noch einen Haken?

      • Bei MD gibt es immerhin eine MultiSIM für die Smartwatch oder andere Geräte. Kostet zwar monatlich extra, aber immerhin haben sie es im Angebot. Bei Congstar, fraenk oder anderen Telekom Resellern gibt es das nicht.

  3. Ich weiß ja nicht was Ihr für negative Erfahrungen mit MD gemacht habt. Ich habe jetzt den 3. Vertrag für meine Kids abgeschlossen und das kündigen, Nummern umziehen und wieder zurück zu MD hat immer einwandfrei geklappt. Die Rückerstattung der 39,99 Anschlußpreis via SMS war nach 2 Tagen in der Online Rechnungsübersicht zu sehen. Ich kann da echt nicht meckern. Und 7,99 (vor 2-3 Wochen) für 15GB im Vodafone Netz finde ich jetzt nicht so schlecht.

    • MD hat seinen Ruf dadurch, dass sie gerne weitere Tarifoptionen einfach so einbuchen. Leider übersehen viele der sich Beschwerenden, dass sie das einfach verhindern könnten indem sie die Werbeeinwilligung widerrufen. Aber dann müsste man sich eben auch eingestehen, dass man leicht etwas hätte tun können gegen das Gebaren von MD.

      • Dave_Bowman says:

        Aber es ist ja nicht nur das. Eine unnötig komplizierte und – wie mir schien – möglichst intransparente Rechnungsstellung, unangemessene Kundenansprache, hirnrissige Werbesprüche („Einloggen ist wie Nach-Hause-Kommen“, ja sicher doch), Support trotz explizitem Wunsch nach Mailkontakt möglichst telefonisch und somit undokumentiert (bin dann einfach nicht mehr rangegangen) … einmal habe ich denen wegen eines technischen Problems geschrieben, da erhielt ich relativ zeitnah einen Anruf. Dachte noch, hui, das ist ja Service. Doch während des Gesprächs stellte sich raus, dass der hippe, flippe Typ am andere Ende der Leitung von meinem Problem nichts wusste, sondern mir irgendeine Vertragsverlängerung oder Option verkaufen wollte. Ich meinte, dass ich, bevor ich darüber nachdächte, erstmal mein problem gelöst sehen möchte. Flup, aufgelegt.
        Klar, md kann man schon machen. Aber ich mach’s nicht mehr, da sind mir die Preise egal.

        • Die Rechnung ist weder komplizierter noch einfacher als bei den anderen Anbietern. Und mal ehrlich mir ist es völlig egal wie bescheuert ein Werbespruch ist, denn am Ende zählt das Preis-Leistungsverhältnis und da ist MD oft eben sehr gut dabei, besonders bei solchen Aktionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.