Telekom Media Receiver 201 / 401 / 601 und MagentaTV Box / MagentaTV Box Play: Update mit Verbesserungen

Die Telekom verteilt seit Ende letzter Woche ein Software-Update für Kunden mit MR601 / MR401 / MR201 / MagentaTV Box und Play. Wie immer gilt: Sofern sich die Box während des Updates im Stand-by befindet, wird dieses im Hintergrund und ohne weitere Mitteilung installiert. Die Telekom hat zahlreiche Funktionen angepasst und einige Dinge verbessert, auch nennt das Changelog zahlreiche behobene Fehler. Neu ist beispielsweise die Möglichkeit die gesehene Serienaufnahme direkt zu löschen und zur nächsten Aufnahme der Serie zu springen. Ebenso soll die Performance der Startseite verbessert worden sein, ein wichtiger Punkt bei solchen Geräten, wie ich finde. Den größten Part im Changelog macht tatsächlich die Aufnahmefunktion auf, da meldet die Telekom zahlreiche Anpassungen:

MR601/ MR401/ MR201: ACN G4 2021.1.90.2 build #3 

MagentaTV Box / MagentaTV Box Play: ACN G5 2021.1.90.2 build #3

UI Version: UI 2.95.10714

Serienaufnahme, die während der schon laufenden Folge programmiert werden, werden nun auch direkt unter geplanten Aufnahme angezeigt.

Aufnahmeprogrammierungen über die MagentaTV App für Receiver und Cloud, die ein paar Minuten später über den Media Receiver gestoppt wurden, stoppen jetzt nur die Receiver Aufnahme. Die Cloud Aufnahme wird weiterhin ausgeführt.

Serienaufnahmen, die über die MagentaTV App für den Receiver programmiert worden und nach Löschung einzelner Folgen auf dem Receiver, zeigen jetzt die richtigen Aufnahmeanzahl in der App und auf dem Media Receiver an.

Aufnahmen, die über die MagentaTV App oder web.magenta.tv programmiert werden, sind innerhalb kurzer Zeit unter Meine Inhalte auf dem Media Receiver sichtbar.

Fehlerbehebung bei Aufnahmen auf den Media Receivern 401/201 und 601, die nach einem der letzten Updates ohne Titel angezeigt wurden.

Bei Änderung einer Einzelaufnahme, die für Cloud und Receiver aufgenommen wurde, zur Serienaufnahme auf dem Media Receiver, wird die Serienaufnahme zeitnah mit allen Aufnahmedetails auf dem Media Receiver angezeigt.

Direktaufnahme auf dem Media Receiver funktioniert nun immer auch direkt nach dem Anschalten des Media Receivers.

In der MagentaTV App geplante Serienaufnahmen für Cloud und Receiver sind nun wieder vollständig sichtbar auf dem Media Receiver

Das Löschen von Serienaufnahmen, die über die MagentaTV App für Cloud und Receiver geplant wurden, funktioniert nun wieder auf dem Media Receiver.

Serienaufnahmen, die für Cloud und Receiver aufgenommen wurden, lassen sich jetzt in der Cloud wieder abspielen, obwohl die Receiver Aufnahmen auf dem Media Receiver gelöscht wurden.
Bookmarks von Aufnahmen für Cloud und Receiver werden auf dem Media Receiver wieder korrekt verarbeitet.

Einstellungen an einzelnen Episoden einer geplanten Serienaufnahme für Cloud und Receiver, führen nicht mehr dazu, dass Details anderer Episoden dieser Serienaufnahme auf dem Media Receiver nicht mehr aufrufbar sind.

In der MagentaTV App geplante Einzel-Aufnahmen für Cloud und Receiver lassen sich wieder in eine Serienaufnahme auf dem Media Receiver ändern, ohne dass die Einzelaufnahme in der Cloud gelöscht wird.

In der MagentaTV App geplante Serienaufnahmen für Receiver und Cloud lassen sich nun auf dem Media Receiver wieder korrekt abspielen, obwohl einzelne Cloud-Episoden gelöscht wurden.

In der MagentaTV App geplante Einzelaufnahmen für Receiver und Cloud lassen sich nun auf dem Media Receiver korrekt abspielen.

In der MagentaTV App geplante Einzelaufnahmen für Receiver und Cloud können auf dem Media Receiver wieder geändert werden ohne dass die Cloud-Aufnahme geändert/gelöscht wird.

In der MagentaTV App geplante Serienaufnahmen für Receiver und Cloud lassen sich nun über Meine
Inhalte ? Kachel „Alle Anzeigen“ auf dem Media Receiver abspielen.

Serienaufnahmen auf einem MR 601 Sat können nicht mehr endlos laufen.

Ändern der Qualität in der MagentaTV App für geplante Receiver Aufnahmen ist nun möglich.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Also bei mir ist das Update noch nicht angekommen, ebenso lässt es sich auch NICHT manuell downloaden und installieren, wie sonst üblich

  2. Philotech says:

    Oh Mann, das sieht ja so aus, als hätten sie das Zusammenspiel von Cloud- und Geräte-Aufnahmen total verbockt bislang. Na ein Glück, dass ich die Cloud-Funktion erst gar nicht genutzt habe.

    Am nervigsten und anscheinend unkorrigiert finde ich, dass die Spontanaufnahme einer laufenden Sendung mit der Aufnahmetaste gleich eine Serienaufnahme programmiert. Wer hat sich denn das ausgedacht?!?!? Bei mir ist das in genau 100% der Fälle falsch. Mag sein, dass es manche lieber so haben wollen, aber dann macht doch bitte eine Abfrage mit in die Einblendung, dass jetzt die Aufnahme läuft, so dass ich mich dann für Einzel- oder Serienaufnahme entscheiden kann.

    • Einfach mal in den Einstellungen den Standard Einzelaufnahme einstellen und schon wird bei direktaufnahme immer einzel statt serie aufgenommen. Willst dann wirklich serie musst du das halt manuell einstellen. so mach ich das immer

  3. was echt mal super wäre dieses ganze IP TV Angebote das ihr die mal in einer Rhein vorstellen könntet,
    was leisten die, mit welcher Technik zu welchem Preis, gerade bei der Telekom ist es recht unübersichtlich im Angebot geworden, Ich würde die Telekom Receiver eigentlich ganz gerne zum Ende des Jahres los werden, weil es glaube so nicht mehr zeitgemäß ist. Habe aber ein Apple TV 4K 2021.

  4. Roland Mirsberger says:

    Der manuelle Download funktioniert nicht mehr, man muss warten bis der Receiver dran ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.