Telekom: Glasfaser in weiteren Gewerbegebieten, Ausbaustart Ende 2022

Im Monatstakt geben Unternehmen wie die Telekom Informationen darüber raus, wie es um den Ausbau bestimmter Technologien bestellt ist. Bei der Telekom rasselt man gerne mit der Glasfaser-Kette, so auch aktuell. Neue Unternehmen wolle man erreichen, dementsprechend in den Gewerbegebieten ausbauen. Die Vermarktung habe man schon gestartet, der Ausbaustart solle in den betroffenen Gebieten erst Ende 2022 erfolgen. Die Telekom will den Unternehmen Verbindungen mit Höchst-Geschwindigkeiten von bis zu 1 GBit/s bieten. Das Telekommunikationsunternehmen wird für das aktuelle Projekt mehr als 430 Kilometer Glasfaser verlegen und die Unternehmen ans Glasfaser-Netz anbinden. Beim Gewerbegebiets-Ausbau soll das Trenching-Verfahren angewendet werden.

2021 Apple iPad Mini (8.3', Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
2021 Apple iPad Mini (8.3", Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
8,3" Liquid Retina Display (21,08 cm Diagonale) mit True Tone und großem Farbraum; A15 Bionic Chip mit Neural Engine
549,00 EUR
2021 Apple iPad (10,2', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
2021 Apple iPad (10,2", Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
Beeindruckendes 10,2" Retina Display (25,91 cm Diagonale) mit True Tone; A13 Bionic Chip mit Neural Engine
379,00 EUR
Angebot
2021 Apple iPad Pro (11', Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
2021 Apple iPad Pro (11", Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
Apple M1 Chip für Performance auf dem nächsten Level; 5G für superschnelle Downloads und Streaming in hoher Qualität
−64,08 EUR 814,92 EUR

Zu den Kommunen, deren Gewerbegebiete ausgebaut werden, gehören:
Aalen, Albstadt, Bad Hersfeld, Bardowick, Bensheim, Bocholt, Bruchmühlbach-Miesau, Buchholz, Darmstadt, Deggendorf, Delbrück, Delmenhorst, Dessau-Roßlau, Dormettingen, Dülmen, Ellerau, Emstek, Erlensee, Friedewald, Gammertingen, Gardelegen, Gescher, Göppingen, Herdecke, Herrieden, Herten, Husum, Illmensee, Ilvesheim, Jena, Jungingen, Kabelsketal, Kiel, Köln, Langgöns, Lastrup, Lübbecke, Lübeck, Lünen, Mainz, Marburg, Melle, Menden, Mönchengladbach, Moosburg, Morbach, Morsbach, Mühlhausen, Mülheim, Neukirchen-Vluyn, Neumarkt, Neuwied, Niederdorfelden, Nordhorn, Nortorf, Oberkirch, Osnabrück, Polch, Prenzlau, Reutlingen, Rödinghausen, Röhrnbach, Rommerskirchen, Rottenburg, Rudersberg, Saarbrücken, Schnelldorf, Schwerte, Siegsdorf, Sontra, Spangenberg, Sprockhövel, Syke, Tübingen, Ulm, Ummendorf, Unna, Wassertrüdingen, Weißenburg, Weiterstadt, Wennigsen, Winnweiler und Zirndorf.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Typisch… da sind mehrere Gebiete bei die schon mit GF ausgebaut sind

    • Bei uns hat die Telekom das Gewerbgebiet wieder von der Liste gestrichen, die haben wohl verschlafen, das die Deutsche Glasfaser das vor einigen Jahren bereits komplett versorgt hat.

      Die verkaufen ja ihr VDSL mit 175 MBit/s immer noch als High-Speed Internet bei uns, wobei Kabelinternet längst GBit hat.

      Telekom ist halt etwas langsamer als die anderen.

      • Hab deutsche glasfaser im Gewerbegebiet abgelehnt. Die wollten 100€ netto für 50mbit und 200€netto für 100mbit.

    • Lieber Einbau und Aufbau statt Ausbau. Bei uns wurde auch alles rausgerissen. Ob jetzt Glasfaser reinkam konnte ich nicht sehen.

  2. Hier für alle Interessierten eine Übersicht über alle Projekte
    https://geschaeftskunden.telekom.de/internet-dsl/vollglas-fuer-ihr-gewerbegebiet

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.