Telekom: 214.000 Glasfaser-Anschlüsse wurden im Oktober realisiert

Die Telekom hat im Oktober für 306.000 Haushalte die Internet-Geschwindigkeit erhöht. Die Zahl der Haushalte, die einen reinen Glasfaser-Anschluss erhalten können, stieg im Oktober um 214.000 und beträgt 4,7 Millionen, so das Unternehmen in seiner Meldung vom 18. November. Hier sind Geschwindigkeiten bis zu einem Gigabit pro Sekunde möglich. 35 Millionen Haushalte können im Telekom-Netz einen Tarif mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) oder mehr buchen. Über 28 Millionen Haushalte können einen Tarif mit bis zu 250 MBit/s oder mehr erhalten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Für mehr als Marketing sind diese Glasfaser „homes passed“ Meldungen leider nicht zu gebrauchen. Kommt nicht selten vor das Glasfaser entweder nur an der Straße liegt oder sogar schon im Keller des Hauses dann passiert lange erst mal nix mehr.

  2. Lüge, ich glaub das nicht, und wenn dann müssen das leute sein denen es gezahlt wird. Ich bezahle seit Jahrzehnten jeden monat 55 euro und bekomme nicht einmal ansatzweise was ich bekommen sollte. Telekom ist ein dreck Verein die nur laber und nichts tun. Habe magenta 16 und bekomme 500kb spitze wenn wollt ihr verarschen, habe merhfach jetzt wiederspruch eingelegt weil ich das nicht einsehe mehr zu zahlen obwohl ich nichtmal ein viertel bekomme von dem was mir laut vertrag zusteht. Immer wird gesagt glasfaser ausbau wo denn? Nur in den städten aber die die seit Jahrzehnten nehr zahlen die läst man weiter den anderen das internet ausbauen. Ich denke nach 20 30 jahre sind wir jetzt auch mal drann mit glasfaser. Frechheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.