Telefónica Deutschland: DAZN ab sofort per Handyrechnung bezahlen

Telefónica Deutschland erlaubt es seinen Kunden ab sofort den Streaming-Anbieter DAZN per Handyrechnung zu bezahlen. Was für euch der Vorteil sein soll? Nun ja, sparen könnt ihr auf diese Weise zwar nichts, eventuell vereinfacht das aber ja für manchen die Verwaltung der monatlichen Rechnungen / Ausgaben, da DAZN eben dann gemeinsam mit dem jeweiligen Mobilfunktarif abgerechnet wird.

Möglich ist die Abbuchung dann auch via Prepaid-Guthaben, falls ihr in einem entsprechenden Tarif unterwegs seid. Neben DAZN bietet Telefónica Deutschland diese Option natürlich auch wie gehabt für andere Dienste an. Laut dem Anbieter werde die Option andere Angebote per Handyrechnung zu bezahlen gut angenommen. So habe es eine deutliche Steigerung des Transaktionsvolumens um knapp 40 Prozent im Jahresvergleich April 2019 zu 2020 gegeben.

So soll das Bezahlen per Handyrechnung als Alternative zu PayPal oder der Kreditkarte laut Telefónica Deutschland immer beliebter werden – es entfällt eben die Notwendigkeit Kartendaten preiszugeben oder sich für externe Dienstleister zu registrieren. Laut Telefónica Deutschland wolle man das Angebot aber noch deutlich erweitern – auch über digitale Güter hinaus.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Kann man hier dann auch Aldi Talk Prepaid Guthaben verwenden? Wäre eine Möglichkeit, das vom Opa angesammelte Handyguthaben (Aufladungen zum Verhindern der Deaktivierung) gegen Fußballspiel Übertragungen einzutauschen…?

    • Bei AldiTalk musst Du doch gar nicht aufladen, damit eine Deaktivierung verhindert wird. Bzw. das Handyguthaben wird ja immer abgezogen. Dein Opa dürfte da überhaupt nichts „ansammeln“ können, wie es ganz früher noch der Fall war.

  2. Doch, je nach Aufladebetrag alle paar Monate. Das Guthaben verfällt nur nicht (mehr).

  3. Ist ne schlechte Idee, einen Zahlungsvermittler dazwischenzuschalten.

    Gibt es eine falsche Abbuchung, kann man das nicht einfach zurückbuchen, weil man dann Probleme mit o2 bekommt.

    Dienste am besten immer getrennt bezahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.