tado: Smartes Thermostat nun in schwarz erhältlich

tado gab bereits im Rahmen der IFA 2022 bekannt, dass man auch eine schwarze Version seines Thermostats auf den Markt bringt. Die Black Edition ist ab jetzt als Starter Kit (verkabelt sowie Funk) über den tado-Online-Shop sowie bei Amazon, tink und Co verfügbar. Die verkabelte Version schlägt mit 219,99 Euro zu Buche, die Funk-Variante mit 249,99 Euro. Technisch bleibt alles beim Alten.

Seit dem Oktober hat man auch der App einen Dark Mode spendiert. Da ist man im Vergleich zu diversen anderen Apps etwas spät dran, der Trend hält bereits seit Jahren an. Sowohl unter iOS, als auch bei Android in den Geräteeinstellungen aktivierbar.

Die schwarze Version zeigte man bereits im Rahmen der IFA. Mattschwarz eben, durchaus schick. Und in meinen Augen einen besseren Kontrast für die Anzeige. Aber eben nicht die große Neuerung.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Lehrer. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.