batterybar

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Super Tip, aber aufgepasst: MIUI-ROMs bringen eine ähnliche Leiste mit, aber ich muss sagen, dass ich diese Leiste irgendwie komplett falsch einschätze. In Prozent sag ich mir, dass ich bei 20% bald mal aufladen müsste. Bei der Leiste sehen 20% noch total ausreichend für den Abend aus. Bin ich da der einzige, dem es so geht? ;-9

  2. @Sebastain
    Also ich komme mit dieser Leiste bei MIUI super zurecht. Ich denke mal, mit der Zeit entwickelt man da auch ein Gefühl für. Ist nur manchmal etwas erschreckend, wie schnell dieser Balken kleiner wird. Letztendlich ist es ja aber auch von Telefon zu Telefon unterschiedlich, wie lange 20% noch ausreichen 😉

  3. Mal was anderes:

    Kann mir jemand erklären, welche Twitter App mit diesem schönen Widget dort im Screenshot genutzt wird?
    Außerdem würde mich interessieren, zu welcher Browser dort genutzt wird. Die Kugel sieht interessant aus 😉

    Ich find es immer interessant, bewährte Apps zu entdecken, die andere zufrieden nutzen.

  4. @Schrobi Das widget ist von plume und der Browser ist der Android Standard Browser von ICS soweit ich weiß…

Schreibe einen Kommentar zu Demenkay Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.