synoSync: OS X-Tool verheiratet Download Link Container mit der DownloadStation

Bildschirmfoto 2015-01-03 um 19.11.21

Kurz notiert: solltet ihr viel mit DLC-Dateien (Download Link Containern) hantieren und eine Synology DiskStation nebst Rechner mit OS X euer Eigen nennen, dann könnt ihr euch ja mal das kleine und kostenlose Tool synoSync anschauen. Was macht das kleine Programm genau? Es öffnet Download Link Container, entschlüsselt diese und lässt die Links dann auf die DownloadStation eures Synology NAS pushen. Der Entwickler teilt mit, dass synoSync eine Alpha-Software ist, Bugs also auftreten können. Innerhalb der App könnt ihr die Download Link Container ablegen, die darauf zur DownloadStation übertragen werden. Vorher allerdings müsst ihr in den Optionen den Benutzer, den Port und die IP eurer DiskStation eingeben. (danke Alex!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Hier gibt es auch noch was.

    http://www.synology-forum.de/showthread.html?46427-DLC-Link-Extraktion-auto-Link-Hinzuf%FCgen-zur-Download-Station

    Nutze aber schon ewig pyload auf der Synology, läuft 1a auch mit premium Accounts

  2. @PsychoHH kennst du ne aktuelle Anleitung um das zu installieren? Die die ich bisher gefunden hatte waren entweder veraltet oder unvollständig.

  3. Kann pyload das nicht auch Nas übergreifend?

  4. Huch das ist ja lustig, da ließt man einen seiner lieblings Blogs und findet seine eigene Software dort 😀

  5. Für Windows gibt es auch noch den jdadapter. Damit kann man Click n Load anstatt an jdownloader direkt an die DownloadStation weiterleiten.

  6. Geniale Idee,

    warum dies keiner als Plattformunabhängiges Firefox Addon macht frag ich mich immer wieder.

    Hätte ich einen Mac würd ichs direkt testen, Idee ist toll.

  7. Theoretisch könnte ich das für alle Plattformen anbieten, praktisch gesehen müsste ich dann ca. 299 Dollar in die Hand nehmen. Das möchte ich dann aber nicht bezahlen, da ich Linux und Windows selber kaum nutze ;). Xojo kann für alle Plattformen kompilieren, ich habe aber nur eine MAC-Lizenz (auf Twitter habe ich gestern einen Screen von synoSync auf Ubunut gepostet.). Für Windows gibt es sowas auch, den Download Station Adapter: http://www.synology-forum.de/showthread.html?59848-Synology-Download-Station-Adapter

    Click n Load steht bei mir auch noch auf der Feature Liste, muss mich aber erstmal damit befassen wie das Protokoll funktioniert.

  8. @wMAN
    der Jdownloader wird aber nicht mehr weiterentwickelt, die Probleme gingen mit DSM 5.1 los. Der „Download Station Adapter“ für Windows, wie von TimTaylor verlinkt, macht da einiges mehr her (Add Links, Add Container).

  9. Danke Tim, kannte ich noch nicht.
    Sieht etwas besser als jdadapter aus 🙂

  10. synoSync kann in der Version 0.4 nun auch Click’n’Load 🙂