Synology DiskStation Manager 5.0-4493 Update 2 veröffentlicht

Synology hat ganz aktuell ein Update auf denDiskStation Manager 5.0-4493 Update 2 veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um ein Stabilitäts- und Bugfix-Update, Sicherheitslücken werden im Changelog nicht erwähnt. Nutzer der RS3614 bekommen nun die SSD Read/Write Cache-Funktion, während mehrere Fehler im Zusammenspiel mit EDS14 und dem CMS behoben wurden. Solltet ihr euer Synology NAS in einer High-Availability-Konfiguration betreiben, dann behebt das Update das Problem, dass die Konfiguration nicht funktionierte oder sich nach einer DSM-Aktualisierung nicht einrichten ließ. Ferner sind seit einigen Tagen diverse Updates für einige Pakete im Paketmanager vorzufinden. (Danke Norman!)Bildschirmfoto 2014-06-28 um 08.34.17

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Nach dem Update startetn der Cloud Station Server nicht mehr. Jedenfalls die Benutzeroberfläche.
    CS scheint im Hintergrund weiter zu arbeiten.

    Hab das auf zwei unterschiedlichen Synos (1 Bay aus 2011 und 2012)

  2. Danke, dann werde ich dieses Update wohl überspringen. Ob das an DSM oder an CS liegt?

  3. Kann ich nicht bestätigen, geht hier 1a: ds713+

  4. Kann ich hier auf 3 Diskstations (412,212,211j) auch nicht bestätigen.

  5. nach dem Update ist bei mir das Audio Station Symbol auf der Oberfläche „unsichtbar“, funktioniert aber trotzdem. Neuinstallation hat leider auch nichts gebracht.

  6. CS funktioniert mit der DS214+ und der DS1813+ auch problemlos.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.